Starker Unterzucker bei Periode?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Im Laufe des Zyklus produziert der Körper vermehrt Progesteron und das kann die Wirksamkeit des Insulins beinflussen.

Vor den Tagen kann der Blutzucker leicht ansteigen. Wogegen während der Tage der Körper das vorhandene Insulin besser verarbeiten kann also sensibler darauf reagiert.

Warum das früher nicht so war solltest du mit deinem Arzt besprechen! Hast du vielleicht abgenommen in letzter Zeit? Denn dann reagiert der Körper auch sensibler auf das Insulin und während der Periode schaukelt sich das dann womöglich auf. Oder nimmst du zurzeit Medikamente oder Hormone, die den Blutzucker beeinflussen?

Versuche, während der Periode, regelmäßig eine Kleinigkeit zu essen oder Fruchtsaft zu trinken. Ein Müsliriegel zwischendurch wäre sehr gut oder du isst immer wieder mal ein Bonbon. Zu den Mahlzeiten würde sich Vollkornbrot anbieten auch Obst hält den Blutzucker stabil.

Besprich dene Probleme auf jeden Fall mit deinem Arzt! Ihm fällt sicherlich mehr ein als mir.

Ich wünsche dir baldige Besserung und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?