Starker Spliss! Was tun?

6 Antworten

ne andere Möglichkeit als über der splissigen Stelle nen Schnitt zu setzen wirst du wohl nicht finden, leider, das Haar ist halt an der Stelle gespalten. Das Problem an der Stelle ist halt das je länger du es hinauszögerst, es auch immer schlimmer wird, der Spliss einfach weiter zum Haaransatz wandert und irgendwann kannste dir ne Glatze rasieren um das ganze "zu stoppen" nur bist du bis dahin halt wie n aufgeplatztes Sofa-Kissen unterwegs. Selbst mir als Kerl tut das gerade in der Seele weh .... 6-8cm .... ohman :( warum hast du nich schon früher was getan? :( Krause Haare sind sicherlich auch nich der Knall im All aber dann doch besser als gar keine weil kaputt. Und steh einfach zu deiner Krause! Ich selbst hab recht dünnes und glattes Haar (Straßenköterblond) und bin damit eigentlich auch nich zufrieden, könnten gerne dicker und mit nem bisschen Leben versehen sein .... sind sie aber nich, also muss ich damit leben und Frisurtechnisch das beste draus machen. :)

Du musst sie abschneiden! Auch wenn sie dann 6 cm kürzer sind, nimm einfach folsàure Tabletten dann wachsen deine haare schneller wieder nach (statt 1cm in monat 3-4cm) klappt wirklich! :) und danach nie wieder glätten und föhnen nur mit hitzeschitz und immer wieder kuren benutzen

Ohne Abschneiden der kaputten Spitzen wird das nix, es wird halt eher noch schlimmer und der Spliss wandert noch höher. Kann dir leider keine andere Antwort geben. Danach solltest du mit dem Glätten aufhören und ein Haarspitzenfluid nach jeder Haarwäsche anwenden und Haaröl, dann sieht das Haar gesünder aus und was gibt es besseres als lockiges gesunde aussehendes Haar?

Jedenfalls hatte ich auch schon mehr Spliss und seitdem ich meine Haare mit Alverde Shampoos und Spülung und danach mit dem Haarspitzenfluid und dem Haaröl von derselben Marke versorge, sieht mein Haar wesentlich besser aus und fühlt sich auch gut an.

Was möchtest Du wissen?