Starker Oberschelkrampf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

die Beschwerden in der Kniekehle kommen daher, dass bei dem langanhaltenden Krampf auch die Muskelansätze in der Kniekehle "angezogen", also mitgekrampft haben.

Hast du eine Schmerzsalbe in der Reiseapotheke? Dann schmiere dich nach dem Duschen gut damit ein und belaste das Bein heute nicht mehr. Ich weiß nicht, wo du bist, aber in Spanien, auch auf den Kanaren, oder in Griechenland bekommst du natürlich auch in jeder Apotheke ähnliche Produkte wie bei uns.

Mit dem Sport bei großer Hitze musst du auch dann ein bisschen aufpassen, wenn du sonst ein ähnliches Pensum gewöhnt bist. Der Körper verbraucht bei Hitze vermehrt Elektrolyte,  Enzyme, aber auch Kalium und Kalzium. Dagegen würden Elektrolytgetränke für Sportler und zusätzlich zwei kleine Bananen pro Tag helfen. Hast du ein Elektrolytpräparat dabei? Sonst hilft auch da nur der Weg in die Apotheke.

Abgesehen davon, solltest du die Kniekehle morgen in der Früh genau ansehen. Sollte sie noch blau sein oder noch schmerzen, ist ein Tag Sportpause angesagt. Ausgenommen moderates Rückenschwimmen, was aber mehr "baden" als sportliches Schwimmen sein sollte. Auf jeden Fall solltest du die Kniekehle 2 x pro Tag mit der Schmerzsalbe einschmieren.

Danach hoffe ich, dass alles wieder in Ordnung ist, sonst hilft nur ausruhen und ein Besuch beim Orthopäden, wenn du wieder zuhause bist. 

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?