Starker muskelkater in den Beinen Aber kein sport?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du gehst gleich zum Arzt und das ist gut so. Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig. 

Es kann auch andere Ursachen geben als Sport und da könnte man viele Beispiele anfügen. Ungewohnte Arbeiten, eine Wanderung oder wenn Du einfach nur ein Kind immer wieder hochhebst. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Die einzige Erklärung dafür ist eigentlich Sport oder Bewegung. Oder wenn du jetzt z.b lange unbequem gesessen hast kann das auch schon mal sein. Vielleicht war das aber auch eine  unbewusste Bewegung,  etwas was du jetz z.b als gar nicht so anstrengend empfumden hast. Aber du kannst ja auch nochmal deinen arzt frage. Aber ich glaube nicht dass es was schlimmes ist :)

Schmerzen durch Muskelkater kennt fast jeder. Sie sind ganz anders als solche bei einer Thrombose. Also kannst du das selbst unterscheiden. Um herauszufinden woher deine Muskelschmerzen kommen, müsste man vielleicht auch mal Blutuntersuchungen u.ä. machen. Ich weiss nicht, wie weit deine Hypochonderpsyche eine Rolle spielt.

Was möchtest Du wissen?