Starker Krampf an der Fußinnenseite?

4 Antworten

Ich habe mir einmal neue Einlagen für die Arbeitsschuhe machen lassen. Und dann hatte ich nach wenigen Tagen genau wie du, Schmerzen in der Wölbung eines Fußes. Oft konnte ich nicht richtig auftreten und bin dann mit dem Fuß auf der Aussenseite aufgetreten.

Nachdem ich die Einlagen gewechselt habe, war das Problem vorbei

Im nachhinein habe ich erfahren, dass wohl die Pilotte (-->Wikipedia). an einer Einlage zu hoch ausgebildet war. Ich kann mir sehr gut vorstellen, das dass Fußbett deines Schuhes für dich nicht passt. Versuch es einmal mit anderen Schuhen oder anderen (auch handelsüblichen) Einlagen.

Der Erfolg stellt sich allerdings erst nach einigen Tagen ein.

ich trage aufgrund einer fehlstellung des fußes speziell angefertigte Einlagen - daran kann es also nicht liegen

0
@Malibu14

Hallo,

les dir noch einmal meinen Beitrag dazu durch.

Genau das selbe Problem hatte ich. Auch meine Einlagen wurden nach Vorgabe meines Orthopäden beim Orhopädieschumacher gefertigt.

Und hatte dann die Probleme die ich mit anderen Einlagen nicht hatte. Später - ich hatte ein paar Schuhe zur Reparatur abgegeben - sprach ich den Schumacher darauf an - und der sagte mir, wenn ich neue Einlagen bräuchte, dass die Pilotte nicht so hoch ausgebildet werden darf !!!

Heist also: geh doch mal zu dem, der dir die Einlagen gefertigt hat und sprech ihn darauf an.

0

Oooochhh............ kenn ich. Das tut so weh. Und immer in der Nacht, tagsüber nie. Ich stehe dann auf und trete ganz fest auf, also nicht stampfen sondern nur den Fuß feste auf den Boden drücken. 

Geh zum Arzt mir tut das leid aber der Arzt wird dir bestimmt helfen lass es dir gut gehen gute Besserung GornaHDreal im echten Giuseppe

Wie gesagt, War ich schon beim arzt. hausarzt UND Orthopäde können sich das nicht erklären.

0

Was möchtest Du wissen?