starker husten(abhusten) reißt im hals alles auf, auch trockener hals und dann husten in der nacht, reißt alles auf.wasser trinken hilft nicht was kann ich tun?

6 Antworten

Da reißt nichts auf, das fühlt sich nur so an.

An Deiner Stelle würde ich mir immer eine Thermoskanne mit heißem Tee ans Bett stellen, ist mit Sicherheit angenehmer bei starken Halsschmerzen bedingt durch starke Hustenanfälle.

Das Lutschen von Isla cassis oder Isla mint beruhigt auch die gereizte Schleimhaut, gibt es auch zuckerfrei. Erhältlich in allen Apotheken. lg Lilo

ACC akut hilft auch sehr gut bei quälendem Reizhusten, bekommt man rezeptfrei.

0
@LiselotteHerz

Nee, der Tipp ist ganz schlecht. ACC ist schleimlösend und darf daher auch nur dann angesetzt werden, wenn die Bronchien verschleimt sind. Unter Reizhusten versteht man aber trockenen Husten ohne Auswurf. Da hilft ACC gar nicht. 

ACC ist ein Husterlöser, was man aber bei Reizhusten braucht ist ein Hustenstiller.

1

Hast du trockenen Husten ohne Auswurf, auch bekannt als Reizhusten? Dann hilft auch kein Wasser mehr. Geh zum Arzt und lass dir Codein-Tropfen verschreiben, die helfen sehr gut und stoppen den Reizhusten.

Hol dir aus der Apotheke Silumat oder Ipalat. Das ist gut gegen Husten in der Nacht.

Und du solltest dringend zum Arzt gehen.

merkwürdig trockener hals?

ich hab ab und zu sone Phase, da fühlt sich mein hals ganz komisch trocken an. muss währenddessen auch ununterbrochen husten ... trinken hilft da auch nicht. muss mich nach ner zeit auch zwingen mich zu beruhigen weil ich oft anfange zu würgen beim husten..... weiss jemand rein zufällig was das sein könnte oder hat Tipps was dagegen helfen könnte?

...zur Frage

hustenlöser bei trockenem husten?

ich quäl mich jetzt seit 2 tagen mit husten rum, fühlt sich für mich eher wie ein reizhusten an, ich merk zwar dass ich ein bisschen schleim im hals hab, aber nicht sehr viel und ein wirkliches abhusten vpn diesem hab ich momentan auch nicht...würdet ihr mir zu hustenlöser oder hustenstiller raten ?

...zur Frage

Halsschmerzen und Husten als einziges Symptom?

Vorab: Mir ist bewusst, dass keiner mir eine genaue Antwort auf meine Frage geben kann und eine Diagnose nur vom Arzt gestellt wersen kann. Ich hoffe hier lediglich auf Menschen zu treffen, die das schonmal erlebt haben, da ich im Internet bis jetzt noch nichts dazu finden konnte. Letzten Freitag fing alles damit an, dass ich ein kitzeln im Hals bekam. Es fühlte sich nichts an als wäre irgendwas vorhanden, was sich abhusten lässt, dieses kitzeln ließ sich allerdings nicht anders bekämpfen. An dem Abend gab es dann ein Glas Wasser und zwei Gläser Fanta-Roten (50/50), da dieser Abend, der Abend meiner Abschlussfeier war. Zwei Tage zuvor hatte ich schon was getrunken, bis ich angetrunken war. Das erzähl' ich hier nur, falls das vielleicht relevant ist. (Ich trinke aber nicht regelmäßig) Der Husten und das Kitzeln zieht sich bis heute und wird beim sprechen und tiefem einatmen manchmal stärker. Seit vorgestern Nacht fühlt es sich so an, als wäre etwas zum abhusten vorhanden, allerdings nicht immer und das trockene Husten bleibt. Nachts bin ich dann 2 mal wach geworden wo das raue Gefühl im Hals stärker war, durch trinken ging das allerdings direkt weg. Seit gestern kitzelt es manchmal so doll, dass Husten nicht mehr hilft und ich fast würgen muss, wodurch mir dann immer sehr warm wird und meine Augen schon anfangen zu tränen. Ich trinke ziemlich wenig, was vielleicht auch ein Grund sein könnte, das ist allerdings nichts Neues und mein ganzes Leben schon der Fall. Geraucht habe ich noch nie und in meiner näheren Umgebung sind auch alle davon weg bzw. haben nie angefangen. Ich hab den verdacht eine Allergie gegen Katzen (bzw. deren Haaren) zu haben und vielleicht auch gegen was, was momentan draußen rumfliegt. Die Symptome decken sich allerdings nicht, da sonst immer meine Nase am meisten betroffen war. Bis auf jetzt entstande Halsschmerzen und dem Husten, habe ich keine weiteren Symptome, weder Heiserkeit noch Fieber, Schnupfen, Kopfschmerzen nichts. Ansonsten gehts mir wie immer. Seit ein paar Wochen habe ich wohl Probleme mit der Verdauung, Symptome eines Reizdarms sind vorhanden um mich kurz zu fassen, aber ich glaube nicht, dass da ein Zusammenhang besteht? Essen, trinken, schlucken geht nämlich alles.

...zur Frage

Was hilft mehr bei Erkältungen/Grippe Aspirin, Paracetamol oder andere und Tipps?

Ich habe gerade eine leichte Erkältung. Trockener Hals , ein wenig Husten, verstopfte Nase und laufende Nase. Was hilft gegen die Erkältung schneller zu heilen.

...zur Frage

Stetig trockener Husten - was soll ich tun?

Nachts muss ich stetig trocken husten und es kommt kein Schleim hoch. Das geht nun schon seit 3 Tagen so. Wisst ihr, was das sein kann und warum es trotz Tee mit Honig nicht besser wird oder ich endlich den Schleim abhusten kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?