Starker Husten Allergie, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuch es doch mal mit inhalieren. Du musst aufjedenfall ganz viel trinken damit dein Hals befeuchtet ist !! Du sagst ja es geht bis hin zum erbrechen dann würde ich mal lieber zum Arzt gehen. Gute Besserung! 

Hört sich sehr nach einer Hausstaubmilbenallergie an, insbesondere wenn der Husten auch nachts stark ist. Dann atmet man den Kotstaub der Bettmilben ein und kann eine Allergie dagegen haben.

Dagegen musst unbedingt was tun. Das kann zu Asthma werden und das braucht niemand. Also am besten zum Arzt und einen Allergietest machen lassen. Ist es eine Huasstauballergie oder Hausstaubmilbenallergie können wir nur die Empfehlung machen einen Staubsauger mit Wasserfilter und  das Milbopax zu Einsprühen zu nehmen. Machen wir seit 2002 und der Husten wegen der Allergie ist weg.

Geh zu deinem Arzt und sag dass die Tabletten nicht helfen. Falls er dir nicht seriös genug rüber kommt kannst du dir auch nochmal von ein paar anderen eine Meinung einholen :)

Hast du es schonmal mit Silomat Lutschpastillen probiert?

Was möchtest Du wissen?