Starker Haarbruch durch glätten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was man allgemein bei Haaren machen sollte:

  1. Alle zwei Monate ca. 1 cm schneiden, damit der Spliss keine Chance hat (Das Haarwachstum dauert dann vielleicht etwas länger, jedoch lohnt es sich und sie sind gesund

  2. NICHT jeden Tag waschen!!! Versuche es so lang wie möglich rauszuzögern, denn tägliches waschen tut den Haaren überhaupt nicht gut

  3. Spülung NICHT bei jedem waschen benutzen!!! Haare werden dabei weich und brechen schneller. Bei jedem zweiten bis dritten ist es ok

  4. Haarkur 1 mal die Woche!

  5. Such dir ein Feuchtigkeitsshampoo ohne Silikone (Empfehlung Balea). Anfälliges Haar braucht viel Feuchtigkeit

Beim Glätten auf jeden Fall nicht zu heiß einstellen! Hitzespray verwenden und möglichst versuchen so gut wie gar nicht zu glätten denn das macht die Haare nur kapputt

nimm einen hitzeschutz. und am besten auch ein öl für die haare und grade auch für die spitzen , und was auch sehr gut ist ist ein serum. da gibts was von syoss. das mit keratin finde ich richtig klasse ;)

ja wenn du sagst du willst stufen und die kaputten haare weg dann machen die das wohl. sonst nimm ne kur und glätte nich mehr das macht die haare nämlich derbe kaputt..

ilovemychicks 04.09.2014, 11:44

Ich will aber eigentlich keine Stufen... bekommen die das anderst auch hin?

0

Was möchtest Du wissen?