Starker druck auf Hinterkopf und Ohren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Also ich war in Thailand auf Urlaub und hatte plötzlich einen Schwindelanfall. Das war vor genau 4 Wochen. Seit dem keine Besserung. War bei 2 HNO Ärtzten 2 Hausärtzten und Röntgen der Halswirbelsäule auch schon. Keiner findet etwas. Wenn ich gähne verschlägt sich mein linkes Ohr. Ich spüre überhaupt das alles verschlagen ist in den Ohrgängen. Leider sieht hier keiner der Ärtzte etwas und der Nervenartzt sagte mir: "leb damit oder es vergeht!"
Habe schon um die 100€ für Tabletten ausgegeben. Nehme zurzeit kortison aber da ich mich mehrmals übergeben muss weil ich dieses nicht vertrage steige ich auf Antibiotikum um.
Ich glaube: vom viel tauchen ist mir Wasser ins Innenohr gekommen das sich entzündet hat. Mit dem Antibiotikum gehts villeicht raus...VILLEICHT! Aber so etwas habe ich noch nie mitgemacht und wünsche ich keinen.
Lg Matthias

Habo01 11.10.2015, 18:32

*Arzt
*Vielleicht
:D

0

Geh schnell zum Arzt und lass dir helfen, gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?