Starker Druck auf den Ohren nach schwimmen! Bitte Helfen ;(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo , es ist bestimmt schon über zwanzig Jahre her , da hatte ich auch immer Problem mit dem Wasser in den Ohren . Habe damals den Kopf auf die linke Schulter geneigt und bin auf dem linken Bein gehüpft , und genauso auch auf der anderen Seite . Diese Probleme war ich immer innerhalb ein paar Sekungen los , und das Wasser , es war ja nicht viel aber es floss heraus und der Druck war weg . Hoffentlich geht es bei Dir dann auch so gut , ich drücke Dir die Daumen . L. G. Geist07

das hab ich auch manchmal wenn ich geschlafen habe also am nächsten tag ist es wieder weg.... wenn es am nächsten tag nicht weg ist oder du noch ohren schmerzen bekommst würde ich endweder zum notfallklinik abends fahren oderr morgen früh zum arzt..

wahrscheinlich hat sich das prob morgen behoben. zu viel wasser in den wasser in den ohren, irgendwann macht es plöpp und sie sind wieder frei. sollte das nicht der fall sein,musst du auf jeden fall zum arzt. wahrscheinlich müssen sie mal ausgespült werden :-)

vllt ist noch bischen Wasser im Ohr.

zieh leicht an deinem Orläpchen das der Gehörgang gestreckt wird und dann neige den Kopf zur Seite. Dann falls es die Ursache ist läuft das Wasser aus dem Gehörgang

funktioniert nicht.... hab mich auch schon auf die seite gelegt dass das wasser rauslaufen kann aber ich denke nicht dass noch wasser drinnen ist...

Noch mehr vorschläge?

0

Was möchtest Du wissen?