STARKER ACHSELSCHWEIß | Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kenn ich, ich trug dann meist nur Tops (bin weiblich) oder dann schwarze t-Shirts und hatte immer n Deo, Feuchttücher und n Ersatz tshirt dabei:) Wenn s nicht besser wird, dann geh zum Arzt, die haben auch immer n paar Tipps :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SqueenS
30.06.2014, 01:10

OK danke

0

Es kann gut sein, dass sich das wieder legt, sobald Deine Schweißdrüsen unter den Achseln gemerkt haben, das sie funktionieren ;) Oft ränkt sich das wirklich von alleine wieder ein und bis dahin kannst Du es einfach mal mit einem Antitranspirant versuchen. Manchmal hilft es auch die Achseln regelmäßig zu enthaaren - zumindest riecht der Schweiß meiner Erfahrung nach dann nicht mehr so intensiv. Wenn Dir das nicht zu viel Aufwand ist, kannst Du zuhause auch Umschläge bzw Bäder mit folgendem Sud machen:

30 g Walnußblätter, 20 g Thymian und 40 g Eichenrinde zehn Minuten lang in einem Liter Wasser kochen und dann die Achseln für einige Minuten darin baden - am besten geht das mit Umschlägen. Ein altes Hausmittel mit großer Wirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?