Starken Muskelkater was tun?

8 Antworten

Es ist ganz normal, Muskelkater zu haben, wenn man erst anfängt. Für den Körper ist die Belastung ganz neu und er ist es nicht gewöhnt. Es gibt einige Dinge, die man tun kann, um den Muskelkater schneller wieder weg zu kriegen.

Dinge die den Stoffwechsel anregen:

- Kalt und Warm Duschen

-warmes Bad

-Wärmekissen ( die Muskeln wärmen)

- genügend Eiweiss essen, dies braucht der Körper, um die kleinsten Risse in den Muskelfasern wieder zu reparieren, die beim Training entstanden sind .

Bewegung:

leicht laufen/ gehen ( Regenerationsbereich)  sehr langsam,

mach ein Spaziergang . Im Leistungsport wird dies oft angewendet, um schnell zu regenerieren. Der Spaziergang sollte aber mindestens 30 Minuten dauern.

Was du nicht tun solltest:

-grosse Beanspruchung der betroffenen Muskeln

-Massagen

-Dehnen

diese Dinge würden den Muskelkater verschlimmern.

Das ist völlig normal wenn man sich das erste Mal so richtig austobt (wahrscheinlich im Fitnesscenter?!) Was dagegen hilft ist: Sport. Hört sich lustig an ist aber so. Dein Körper muss sich erstmal an die Umstellung gewöhnen.

Und du solltest dich immer aufwärmen, das ist das wichtigste. Dazu einfach mal nach "Aufwärm-Übungen" googlen.

Naja jetzt musst du durch. Für die Zukunft: um es zu verhindern solltest du nach den Training viele Proteine essen/trinken. Am besten proteinshake, weil da alle notwendigen Proteine vorhanden sind.

Mit Sport wieder anfangen, fürchte Muskelkater

Ich war früher sehr sportlich und wollte nun langsam wieder anfangen, allerdings habe ich früher als ich angefangen habe immer richtig starken Muskelkater gehabt, konnte die arme nicht ausstrecken vor schmerzen und musste dann 4 Tage unterbrechen. Hat sich angefühlt wie eine Sehnenentzündung. Um den selben Fehler nicht noch einmal zu machen möchte ich Fragen was ich tun kann um Muskelkater schon vorher vorzubeugen. Sollte ich das training erstmal ganz langsam anfangen und lieber zu wenig als zuviel machen? Erstmal mit sehr leichten Gewichten anfangen und nicht bis zum äußersten gehen? Oder soll ich statt 3 sätzen lieber 2 oder nur einen satz machen? Oder soll ich einfach ein paar übungen weg lassen?

...zur Frage

Muskelkater oder Rücken?

Ich war am Montag trainieren und habe am Rumpftrainer 3 Sätze mit 15 Wiedrholungen mit 3Kg gemacht. Gestern hatte ich lediglich Muskelkater in den Beinen, aber heute wachte ich mit starken Schmerzen im Rumpfbereich (Unterrücken) auf und konnte mich nicht einmal drehen. Auch das Aufstehen aus dem Bett fiel mir sehr schwer. Jetzt finde ich den Unterschied zwischen Muskelkater und Rückenschmerzen nicht, da es drückt und sehr schmerzt.

Der Schmerz zieht auch bis nach in den Beckenbereich und schmerzt laufend d.h. nicht nur beim gehen, sondern auch beim Sitzen. Beugen kann ich mich nur schwer und das Aufstehen ist auch nicht so schmerzfrei.

Hatte das jemand mal von euch?

...zur Frage

Enorm Muskelkater und Vorstellungsgespräch?

Ich habe vorgestern wieder mit Fitness angefangen und trainiert. Gestern hab ich nicht viel gemerkt, aber heute schmerzt alles, ich kann kaum laufen, die arme bewegen bzw Ellenbogengelenk tut so weh, Muskelkater hoch zehn.

Ich habe heute ein wichtiges Vorstellungsgespräch. Was soll ich machen? Ich kann nicht mal laufen, so hab ich Muskelkater in den Beinen. Verschieben geht nicht, wurde ausdrücklich erwähnt.

...zur Frage

Wie geht der muskelkater schneller weg?

Ich hab an den Beinen starken muskelkater geht der schneller weg wenn ich am nächsten tag einfach weiter trainieren gehe oder Zuhause entspanne

...zur Frage

Was hilft schnell gegen Muskelkater?

Ich habe einen sehr starken Muskelkater in den Beinen, sodass ich nicht mal mehr normal gehen kann... Was hilft dagegen? Danke schonmal.

...zur Frage

Sport aber kein Muskelkater am Po?

Ich mache zurzeit Bauch-Beine-Po Übungen. Damit ich ein schönen größeren Po bekomme. Ich mache 2-3x die Woche Sport aber bekomme nie Muskelkater am Po. Irgendwie macht ein das deprimierend. Durch den Muskelkater reißt der Muskel und füllt sich mit Flüssigkeit, somit wächst er. Ich mache Kniebeuge, Sumo Squads, Kickbacks, mit beiden Füßen und Beinen auf Boden und Füße hoch kicken und Beckenheben. Aber ich sehe kein Erfolg. Habe immer noch ein kleinen Hintern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?