Starke Wassereinlagerungen, Lasix? Cortison schuld? vor 6 Monate Zwillinge bekommen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Cortison schwemmt auf, insofern kann deine Vermutung schon richtig sein. Lasix hilft, das Wasser aus dem Körper zu schwemmen, insofern auch richtig.

Aber das Rasseln in der Lunge gibt mir zu denken.

Vielleicht wäre es sinnvoll, eine zweite Meinung einzuholen? Geh doch mal für ne Kreuzdiagnose zu einem anderen Doc, das hilft meist weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier läuft wohl einiges schief. Die von Ihnen geschilderten Beschwerden müssen Sie ernst nehmen, Ihr Arzt mit seinen diätetischen "Ratschlägen" scheint das wohl nicht in der erforderlichen Weise zu tun. Als erstes sollten Sie sich einen Arzt suchen, der etwas von Asthma-Therapie versteht (z.B. Lungenarzt oder pneumologisch ausgerichteter Internist). Eine Asthma-Therapie mit Kortisontabletten ist bei den heutigen Behandlungsmöglichkeiten nur noch in seltenen Fällen und meist nur kurzzeitig erforderlich. Dann muss nach den Ursachen der Ödeme gesucht werden. Das kann an den Kortisontabletten liegen , kann aber auch renal (Niere), kardial (Herz) oder hepatisch (Leber) bedingt sein. All dies muss mit entsprechenden Untersuchungen geklärt werden, wenn eine Umstellung der Asthma-Therapie allein keinen Rückgang der Ödeme bewirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dieses approbierte Subjekt Kortison verschreibt sei mir gestattet festzustellen, das auf Dauer Rotbuschtee täglich ein Liter besser wirkt ohne jede Nebenwirkung als Kortison. Interessant ist, dass von der diesbezüglichen wissenschaftlichen Studie so gut wie kaum ein deutscher Arzt etwas weiß. - Der Rest wurde bereits ausführlich zu diesem Subjekt ausgeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Glückwunsch zum nachwuchs!

Cortison ist meines wissen dafür bekannt, dass es den Körper aufschwemmt, also denke ich es liegt zumindest mit da dran.

Du solltest dir einen anderen Arzt suchen, wenn du dermaßen viel Wasser eingelagert hast, ist das auf jeden Fall nicht gesund und es gibt ganz sicher noch andere Methoden zu entwässern als immer nur Reis und Obst.

Wechsel den Doc!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Mausi, also erstmal ein anderen Arzt und zwar gleich, dann solltest Du viel Tee trinken Brennesseltee ist Entwässernt!!!Und mit deinen Tabletten ja das hebt sich auf ,Cortison ist Wasser einlagernd und damit schadest Du Dir noch mehr!!! Du verschlimmerst dein Krankheitsbild und fordest die Wassereinlagerung ,das hätte der Arzt wissen und sehen müssen, also einen anderen Arzt!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann geh doch einfach mal zu nem anderen arzt.

wurde denn blut abgenommen?

welche dosierung nimmst du beim cortison?

kennst du denn jemanden der schon mal die gleichen symptome hat/hatte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie heissen denn die zwillinge,bist du glücklich?du hörst dich so traurig an,kann ich dir was gutes tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?