Starke unterleibschmerzen in der Nacht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • warme Bettflasche

  • Frauen-Tee (Kamille 70%, Pfefferminz 10%, Melisse 10% & Rosmarin 10% - eigentlich auch noch Gänsefingerkraut, das wirst Du jedoch kaum zu Hause haben) - auch Johanniskraut, Frauenmantel entspannen die Gebärmutter-Muskulatur

Viele Frauen schwören vor und während der Tage auf die Stimulation eines Akupressurpunktes, was Krämpfe mindern soll. So geht's: Mit Daumen oder Zeigefinger auf die Stellen pressen, die sich an den Unterschenkel-Innenseiten etwa eine Hand breit unterhalb des Knies befinden. Mehrmals täglich für circa fünf Minuten stimulieren, um die Regelschmerzen zu bekämpfen.

und weitere Tipps http://www.jameda.de/gesundheit/frauen-schwangerschaft/regelschmerzen-lindern-ohne-medikamente/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmeflasche ,Tee, auf dem bauch liegen  hilft mir immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Arzt, nicht, dass etwas mit dem Kind ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?