Starke unterleib schmerzen durch Pille absetzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe gestern meine Periode bekommen und solche Starken schmerzen gehabt das mir die tränen kamen

Das ist noch eine künstliche Blutung der Pille - keine Periode.

Hat jemand Erfahrung

Ja ich.

Ich habe die Pille auch abgesetzt und bereue es sie überhaupt jemals genommen zu haben. Ich habe die Pille nun schon ca 2 Monate abgesetzt und mein Körper kämpft immernoch mit den Spätfolgen.

Aber: meine Kopfschmerzen sind verschwunden, meine Libido wieder da und ich fühle mich einfach unbeschreiblich frei!


Ich fühle mich nun freier und unbeschwerter. Es ist als wäre eine Last weggenommen worden.

Ich habe seitdem auch nicht mehr Pickel o.ä... ich kann nur positive Erfahrungen berichten.

Sei dir aber über eines im Klaren: dein Körper wird nach dem Absetzen entgiften. Dies kann sich durchaus darin zeigen, dass du mehr Pickel o.ä. bekommst. Das ist aber  nicht immer der Fall.

Wenn es jedoch so sein sollte gebe deinem Körper Zeit. Eine derartige Entgiftung der Hormone ist nicht in einer Woche vorbei. Dies kann bis zu 1 Jahr oder länger dauern.

Dein Körper schreit um Hilfe und spätestens hier sollte jedem klar sein was man dem Körper da eigentlich angetan hat.

Eines ist sehr wichtig: gibt nicht auf! Zieh es durch und greife nie wieder auf Hormone zurück!

Hast du dich denn schon um eine alternative Verhütungsmethode bemüht?

Als ich mich damit beschäftigte war für mich klar - Hormone kommen für mich nicht mehr in Frage! Daher (und aufgrund der massiven Nebenwirkungen) habe ich mich im Netz über hormonfreie Verhütungsmethoden ausführlich informiert. Dann bin ich auf die Kupferkette (Gynefix) gestoßen und war sofort begeistert.

Die Vorteile der Gynefix Kupferkette:

♥Empfängnisschutz für 5 Jahre ohne täglich daran denken zu müssen (kann aber jederzeit gezogen werden - eine Schwangerschaft ist dann sofort möglich - bei der Pille nicht unbedingt)

♥  Hoher Verhütungsschutz mit einem Pearl-Index von 0,1 bis 0,5 (damit sicherer als die Pille)

♥  Nebenwirkungen treten nur selten auf

♥  Ohne Hormone

♥ Kein Risiko von Anwendungsfehlern (wird also auch nicht durch Erbrechen, Antibiotika, Durchfall, o.ä. beeinflusst - kann auch nicht vergessen werden)

♥  Für nahezu jede Frau geeignet (dies wird zuvor mittels Ultraschall überprüft)

♥  Hohe Zufriedenheitsquote der Anwenderinnen (kann ich nur bestätigen)

♥  der natürliche Zyklus bleibt erhalten

♥  Als Notfallverhütung eine sichere Alternative zur Pille danach


Zudem muss ich anmerken: meine Regelschmerzen sind seither komplett verschwunden. Kein Witz. Ich weiß nicht ob es an der Kupferkette oder am Absetzen der Pille liegt - aber das spielt ja auch keine Rolle - ich finds super! (habe das hier schon mal bei einer Userin gelesen und hatte das nicht für möglich gehalten)

Wenn dich die Kupferkette neugierig gemacht hat informiere dich einfach mal auf der Homepage dort findest du ausreichend Infomaterial oder bei einem ausgebildeten Gynefix-Arzt in deiner Nähe. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast deine Pille schon abgesetzt und befindest dich quasi in der Pillenpause, die dann aber ohne weitere Einnahme der Pille zum Absetzen wird. Die Blutung, die du hattest, war die hormoninduzierte Abbruchblutung, also die künstliche Blutung der Pille. 

Die nächste Blutung, die du dann bekommst, ist erst deine erste richtige Zyklusblutung. 

Die Schmerzen würde ich fast psychosomatisch nennen, also einfach, weil du wusstest, du hast die Pille abgesetzt. Wenn sie allerdings weiter anhalten, geh zum Arzt und lass abklären, dass nichts weiteres dahinter steckt. 

Die Zeit nach dem Absetzen kann insgesamt etwas holprig werden, mit vielen PMS-artigen Nebenwirkungen. Auch die Regelschmerzen können intensiver werden. Wenn das bei dir so sein sollte, probier es mal mit Zyklustees (Zykluszaubertee von Babyzauber ist super), Yogaübungen für Zyklusschmerzen oder auch Wärme ist sehr gut (Wärmekissen). 

Halten deine Schmerzen länger an und sind sehr stark, würde ich mal über TENS- oder Lichttherapie nachdenken. Damit bin ich seit einigen Monaten absolut regelschmerzfrei :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Pille nach der Periode ein nimmst und Dann immer so weiter bekommst du keine Periode mehr und keine Schmerzen mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?