Starke Unruhe BITTE um Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

finde es paradox, dass du sagst, du hast so eine unruhe usw, aber KEINEN anstrengenden alltag... darf ich fragen was du beruflich machst? wenn es wirklich so krass ist wie beschrieben würde ich überlegen, mal mit einem arzt darüber zu reden.

ansonsten versuchs mal mit 5 minuten am tag, an denen du dir vornimmst, dich mal hinzusetzten und wirklich nichts zu machen. und dann konzentrier dich darauf, an wirklich NICHTS zu denken. ich sage bewusst 5 minuten weil das echt anstrengend sein kann... (nennt man auch meditation) wenn du das gefühl hast dass es was bringt (weil danach fühlt man sich echt ruhiger, wenn du dich dabei echt auf deinen körper und deine atmung konzentreirst) dann kannst du es auch steigern und mal 10 minuten, 30 oder sogar 60?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sätze dich, trinke Tee und Höre Musik mir hilft dabei immer ub music aber manchmal setzt ich mich einfach an mein Schlagzeug und spiele drauf los das hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich zu entspannen. Ich hab für mich verschiedene Hilfsmittel gefunden, u.a. Sedacur forte, Atemmeditation, Sauna und Nordic Walking.

Und ich hör grausliche Musik, die macht mich fröhlich. Death Metal, Black Metal, Folk Metal und son Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du deine Unruhe vielleicht etwas beschreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?