Starke Übelkeit, Lustlos, Launisch - Junge oder Mädchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kann dir jetzt noch kein Mensch sagen. Deine "Symptome" kommen ganz einfach durch die krasse Hormonumstellung, die dein Körper gerade durchmacht, sie deuten aber auf keinen Fall auf das Geschlecht deines Kindes hin. Und der "Chinesische Test" ist einfach nur Schwachsinn, darauf solltest du dich auf gar keinen Fall verlassen.

Ach, ich habe übrigens zwei Töchter und beide Schwangerschaften waren komplett unterschiedlich, bei der einen war mir gar nicht schlecht und bei der zweiten durchaus, und launisch war ich bei beiden ab und zu, aber das sagt wirklich nichts über das Geschlecht des Ungeborenen aus!

Mach dich nicht wahnsinnig, ändern kannst es eh nicht. Warte noch ein wenig, dann wird es dir dein Arzt sagen.

Ich hatte GENAU DIE SELBEN anzeichen und hab einen jungen bekommen(wollte immer ein mädchen)....aber weisst du eig ist es egal was kommt(und ich denke nicht das man das daran fest machen kann)ich bin jetzt so froh das ich ihn habe und würde ihn gegen nichts eintauschen....jetzt kann ich mir auch garnicht mehr vorstellen ein mädchen zu haben^^

Danke für deine Antwort. =)

0

Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hab ich nie geko..., mir ging es gut. Als ich mit meiner Tochter schwanger war, hab ich mich fast zu Tode geko.... ob ich mehr oder weniger geschlafen habe, weiß ich nicht mehr, zumindest in den ersten Wochen. Ich hab ja gearbeitet u d Haushalt usw. Bei meiner Tochter hatte ich starkes Ziehen im Unterleib, das einnisten vielleicht? Rauchen ging bei beiden Schwangerschaften schon nicht mehr, bevor ich es überhaupt wußte! Glück gehabt ! :-) Ich tippe trotzdem auf einen Jungen bei dir. Aber sag mir dann, wenn es soweit ist, ob ich richtig lag! :-) Viel Glück dir! :-)

Okay mach ich, vielen dank für deine Antwort!

0

Ich hab mich 8 Monate lang übergeben und es ist eine Prinzessin geworden.... Man sagt wenn einem viel schlecht ist wirds ein Mädchen wegen dem östrogen aber man sagt so einiges... Zb wenns ein mädl ist, ist die Mutter hässlich in der Ss und umgekehrt.... Das is alles Blödsinn meiner Erfahrung nach stimmt nur eines: bei starkem sodbrennen hat es viele haare! Versuch dich innerlich darauf vorzubereiten das du nicht enttäuscht bist wenns ein mädl wird. In der Ss reagiert man schnell über, das könnte zu einer unangenehmen Situation beim Frauenarzt führen, wenn er dir das Geschlecht sagt. Frühestens 16. Ssw. Alles gute

Selbst das mit den Haaren ist Unsinn. Mein erstes Kind hatte eine Menge Haare und das zweite fast keine, dennoch habe ich in der zweiten Schwangerschaft viel mehr Sodbrennen gehabt. Und das ganz einfach aus dem Grund, weil das zweite Kind größer war und demzufolge stärker von unten gegen den Magen gedrückt hat. Das ist nämlich der einzige Grund, warum man während der Schwangerschaft verstärkt Sodbrennen bekommt!

0
@putzfee1

Mein butzi war nicht groß! Aber so dichtes kopfhaar, auch recht 'lang' sind auch nicht ausgefallen! Ich glaub man kann sich auf keine aussage verlassen!

0

das kann man nicht sagen. das kann dir nur ein arzt mit ultraschall zeigen ;)

das sind ebend normale wehwechen in der schwangerschaft, aber anhand dessen kannst du nicht erkennen was es wird. hauptsache gesund, du wirst es sehr lieben, egal ob mädchen oder junge

Ja und bei mir war die anhaltene Übelkeit-ein Mädchen..................

Was denkt ihr, was kann es sein, ein Mädchen oder ein Junge?

Ein Mädchen oder ein Junge.

Was möchtest Du wissen?