Ich bin nüchtern und mir ist übel, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Übelkeit ist psychisch bedingt. Hast du dir das gründlich überlegt? Bist du sicher das du es wirklich willst und nicht nur dem Druck anderer nachgibst? Da muß du durch. Du muß nüchtern sein damit du während der Operation nicht dein Erbrochenes einatmes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annemarie37
15.12.2015, 13:43

psychisch bedingt?  Schwangerschafts-Übelkeit ist eine völlig normale Erscheinung.

0

Ich würde es mir nochmal wirklich wirklich gut überlegen ! Du wirst das Kind was jetzt in deinem Bauch ist niemals sehen. Das finde ich schrecklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst Du noch was trinken? Ingwertee hilft.

Oder ein Ingwerbonbon lutschen... Dir ist aber sicher auch von der Aufregung übel, und das ist gleich dann eh weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich versteht das jetzt wieder keiner, aber das kann ein Zeichen sein ! Überlege dir das nochmal gründlich mit dem Schwangerschaftsabbruch. -

 Wenn das Kind einmal weg ist kommt es NIEMALS mehr wieder !

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annemarie37
15.12.2015, 13:43

Wenn die Schwangerschaft weg ist, ist die Übelkeit weg!

0

Besprich das mit deinem Arzt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?