Starke Schweißbildung im Intimbereich? - Lösung gesucht

5 Antworten

das kann man glaube ich nich endern aber sonst frag ma ein männer arzt (ja sowas gibt es) ob er villeicht was wüsste.

das hier ist absolut die falsche seite für so etwas, ich wurde einfach mal zu einem endokrinologen spezialist für das hormonsystem, gehen.

Hallo

Ich bin 18 und habe genau dasselbe Problem schon seit circa 2 Jahren.. Habe schon verschiedene Unterhosentypen ausprobiert., Babypuder, Babyöl und und und. Leider bin ich bis jetzt auch noch zu keinem Ergebnis gekommen. Bevor das vor 2 Jahren angefangen hatte war ich beim Hautarzt weil es mich im Intimbereich stark gejuckt hatte und alles rot war, daraufhin wurde bei mir Atopische Dermatitis diagnostiziet. Nach ein paar verschiedenen Salben verschwand die Rötung und der Juckreiz. Nur irgendwann begann das Probelm mit dem Schweiß. War seither aber nichtmehr beim Arzt. Was ich damit sagen will ist das ich schon richtig viel ausprobiert habe und nichts geholfen hat.

Falls du eine Lösng gefunden hast wäre es nett wenn du sie hier posten könntest.

Lg Michael

Was möchtest Du wissen?