starke schulterschmerzrn zuhause bleiben?

2 Antworten

Es wird dich zunächst nichts kosten, wenn du dich vorsorglich von deinem Hausarzt untersuchen lässt, denn zum Glück muss man keine Praxisgebühr mehr zahlen. Wenn dein Hausarzt der Meinung ist, dass du zu einem Facharzt gehen solltest, würde ich diesen Ratschlag Ernst nehmen. Eventuell hast du dich aber auch nur "verlegen", und der Schmerz ist bald vorrüber. In diesem Fall rät dir dein Arzt höchstens zu den üblichen Schmerzmitteln oder Salben, die man auch bei Kopfschmerzen o.ä. einnimmt, die müsstest du dann für Geld in der Apotheke kaufen, oder du lässt es bleiben. Da 4 Tage schon etwas lang (aber nicht außergewöhnlich lang) sind, würde ein Arztbesuch nicht verkehrt sein. Gerade in deinem Alter können nicht behandelte Gelenk, Rücken oder Schulterbeschwerden noch nachhaltige Schäden verursachen, da dein Körper noch im Wachstum ist.

Also sprich nochmal mit deiner Mutter, sollte sie ihre Meinung nicht ändern, aber die Schmerzen bleiben, pack deine Krankenversichertenkarte (ganz wichtig!) ein, und sprich bei deinem Hausarzt vor.

Gute Besserung!

Warum kostet das was? Das übernimmt doch die Krankenversicherung.. Du solltest auf jeden Fall zum Arzt, wenn das häufiger auftritt...

Du musst mit deiner Mutter absprechen, ob sie dir eine Entschuldigung schreibt. Es nützt dir ja nichts, wenn wir sagen, bleib zu Hause und du hast dann unentschuldigte Fehltage.

Und rede vor allem mit deiner Mutter, dass du zum Arzt kommst! Das ist ja kein Dauerzustand so...

die krankenkasse übernimmt nicht ansatzweise alles... unf es schmerzt echt heftig

0

Was möchtest Du wissen?