Starke Schmerzen während Periode, zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Versuch es mit Magnesium. Magnesium wirkt Muskelentspannend und Blutverdünnend. Fang einfach 2 Tage vor erwarten der Regel an Täglich ne 400er Dosis zu nehmen bis über den Zeitraum der Blutungen. 

Bekommst du in der Drogerie und als Brausetablette auch in jedem Supermarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Medikamente , Hormone, lehnst du ab?

Dann wirst du sie entweder aushalten müssen, oder doch mal "Buscopan" nehmen, wenn alles andere nichts hilft?

Zum Fa kannst du auf jeden Fall mal gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von singstar0
31.12.2015, 10:04

Also hilft da wirklich nichts anderes außer Medikamente? :/

0

versuch es mit Magnesium, das löst ein wenig die Krämpfe. Und ein heißes Lavendelbad. Ich kenne das zu gut. Bei mir hilft auch kaum was. Du hast wahrscheinlich das PMS. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Geh zum Frauenarzt und lass dich gründlich untersuchen.
2. Es gibt in der Naturheilkunde Mittel gegen diese Schmerzen. Entweder kennt die der Frauenarzt, oder du gehst zu einem Apotheker mit entsprechender Zusatzqualifikation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst zum frauenarzt gehen die kann dir tabletten gegen die schmerzen verschreiben. also das du die dann nur nimmst wenn du wärend der periode unterleibsschmerzen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Frauenarzt.
Aber mit 18 noch nie beim Frauenarzt. ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?