Starke schmerzen nach wadenkrampf (wieso)?

6 Antworten

Könnte auf eine Zerrung hindeuten, da wäre ich vorsichtig, würde einen Arzt fragen, vor allem, wenn das öfter vorkommt. Wenn Du öfter Wadenkrämpfe hast, deutet das aber Mangel an Flüssigkeit oder Magnesium an - darauf achten, täglich genug Wasser (oder Tee) zu trinken (1,5-2 Ltr). Dazu könntest Du dir Magnesium-Tabletten besorgen - würde aber Depot-Tabletten nehmen, denn Brausetabletten bauen sich allzu schnell wieder ab.

Hallo! ich hoffe Du nimmst inzwischen Magnesium???

Gerade Waden - Krämpfe bei Nacht sind ein typisches Zeichen von Magnesiummangel.

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Braucht man Magnesium so ist das meistens nicht vorübergehend. Also sollte man dann supplementieren. Geht am leichtesten über mit einem halben Glas Wasser aufzulösenden Magnesium - Tabletten. 

Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. Viele Ausdauersportler nehmen sogar täglich zusätzlich Magnesium

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Die Wadenmuskel wurden sehr stark ("unnatürlich" könnte man sagen) beansprucht. Die Reaktion mit Krämpfen lässt sich damit erklären. Hole dir Magnesium-Brausetabletten aus dem Supermarkt. Das wird helfen und ist völlig unschädlich.

Waden Kramp, jetzt starke schmerzen

Guten Morgen

Ich hatte in den frühen morgen Stunden einen heftigen Wadenkrampf, ich war sofort hellwach und bin aufgestanden, so was heftiges hab ich noch selten erlebt...

Jetzt heute morgen habe ich sehr starke schmerzen im Wadenbereich... was kann ich dagegen tun ? und was kann das sein?

Vielen Dank

...zur Frage

Schnelle Hilfe! MEIN FREUND HAT STARKE SCHMERZEN IN DER WADE UND KANN NICHT MEHR LAUFEN!

Mein Kumpel,hatte grade einen starken Wadenkrampf,er kann jetz nicht mehr laufen sondern liegt einfach nur noch auf dem Bett weil er so SCHMERZEN hat! Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Mittel gegen Schmerzen nach Wadenkrampf?

Hatte nen bösen Wadenkrampf in der Nacht. Der Krampf ist weg, aber im Moment kann ich nur humpeln. Habe so nen Magnesium-Mittel geschluckt. Wenn ich das Bein ruhig halte schmerzt auch nichts, nur belasten ist gerade schlecht. Hat wer noch einen Tipp was ich tun kann, damit ich mich bald wieder normal bewegen kann?

Ich will doch keine 10 Stunden zum einkaufen brauchen, weil ich wie ein einbeiniger Pirat herumpschlurfe. -.-

...zur Frage

Wie doll tut ein Wadenkrampf weh?

Frage steht oben
Und gibt es verschiedene "Stufen"? Wie stark sind die Schmerzen bei dem "Stärksten"

...zur Frage

Sollte man extra wegen Waden schmerzen zum Arzt?

Hallo , letzten Samstag hatte ich beim Fahrrad fahren einen Schlimmen Krampf in der Wade es schmerzt immer noch sehr stark Sollte ich deshalb zum Hausarzt oder legt sich das von selber ? Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was hilft gegen Schmerzen nach einem Wadenkrampf?

Ich war heute im kalten Wasser schwimmen und habe mir leider einen starken Wadenkrampf zugezogen. Ich hatte das schon mehrmals und mache auch viel Sport, weswegen ich schon täglich eine Magnesiumtablette zu mir nehme. Heute hat es mich seit langer Zeit wieder besonders arg erwischt, die Schmerzen halten jetzt noch stark an, wie kann ich sie lindern? Hilft wärmen oder gibt es ein Medikament in der Haushaltsapotheke (z.b. Klosterfrau Melissengeist?)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?