Starke Schmerzen nach Thrombosespritze - was ist normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht machst du es falsch. Ich hatte eine Zeit lang auf subkutan spritzen müssen. Dabei habe ich Unterschiede festgestellt, wie ich es angestellt habe. Man hat dich sicherlich eingewiesen. 

Greif dir eine Bauchfalte, halte sie schön fest (vielleicht auch, damit du weniger vom Einstich selbst merkst), steche gerade ein und löse die Spritze aus. Es sind sicher Einwegspritzen, die mit einer Feder ausgestattet sind und quasi nach einem gewissen Druck darauf selbst auslösen. Danach sollte ich auf die stelle des Einstichs noch mal eine Weile Druck ausüben, damit es zu keinem Hämatom kommt.

Ich habe die Einstichstelle im Bauch immer variiert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroCornflake
13.11.2016, 23:00

Hey, ich hab die Spritzen von Krankenschwestern bekommen - eigentlich genauso, wie du es beschrieben hast :(

0
Kommentar von CaroCornflake
13.11.2016, 23:11

Das zwickt echt zeitweise sehr stark

0

Habe zwar keine persönliche Erfahrung, aber das wird ja nur unter die Haut (sub cutan) gespritzt, sprich, im Prinzip solltest du das gar nicht spüren....

Aber in Anbetracht der möglichen Nebenwirkungen kannst du die Gebrauchsinfo lesen:

1 von 10 behandelten Pat.

• Entzündung der Haut mit Blasenbildung (bullöse Dermatitis).

•Örtliche Reizung, Absterben von Hautgewebe (Nekrose) an der Injektionsstelle.

https://www.medikamente-per-klick.de/images/ecommerce/07/18/07189822_2013-09_de_o.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaroCornflake
13.11.2016, 23:07

Danke :) Die Spritze an sich habe ich nicht gespürt, erst ein paar Sekunden danach ging es los

0

Ja leider kann das bei diesen Spritzen passieren.

Am Besten hilft leicht kühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?