Ich habe starke schmerzen nach Schmuckwechsel beim Helix. Was soll ich tun?

4 Antworten

Kühlen! Leg ein Kühlkissen oder irgendwas anderes kaltes auf dein Ohr, damit der Schmerz und die Schwellung etwas zurück gehen. Nachdem ich mein Helix bekommen habe, hat es auch noch eine Zeit lang weh getan. Bis es komplett abgeheilt war, hat es 2-3 Monate gedauert. Ich habe es mir damals auch schießen lassen, dumme Idee, der Knorpel ist an der Stelle beschädigt und da ist jetzt ein kleiner Knubbel wo das Piercing war. Als nächstes Mal lieber stechen lassen. :) Wenn die Schmerzen und Schwellung in ein paar Tagen nicht weg ist, würde ich zum Arzt gehen und das Piercing zur Not rausnehmen und mir irgendwann ein neues machen lassen.

Danke für die schnelle Antwort bei dieser Uhrzeit :)

0

Ich finds immer wieder lustig, wie sich alle das Schiessen schön reden und sagen, dass sie keinerlei Probleme damit haben und dann kommt ganz am Schluss "ABER jetzt tut mein Ohr sehr weh, ist total rot, usw.." Damit muss man halt leben, wenn man nicht ein paar Euro mehr investieren will. Geh wenigstens jetzt zu einem richtigen Piercer und lass das Piercing kontrollieren. Er wird mit dir dann das weitere Vorgehen besprechen..  

Dein piercing war 1. Noch lange nicht abgeheilt  hat beim schießen deinen knorpel gesprengt und ist jetzt entzündet

Um mein helix Piercing herum ist die Haut dunkler geworden?

Das Helix wurde vorgestern gestochen, das Piercing ist aus Titan und die Piercerin auch sehr seriös! Meine Frage ist, ob es normal ist, dass sich eventuell am Anfang eine solche Verfärbung bemerkbar macht? Ansonsten tut das Loch nicht wirklich weh, das Ohr ist nicht angeschwollen, pocht nicht oder ist nicht heiß.
Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Tut ein Helix oder ein Tragus Piercing mehr weh?

Ich habe bereits ein paar gestochene Ohrlöcher. Jetzt will ich mir noch jeweils ein weiteres paar stechen lassen und links noch ein dritten Stecker. Tun die mehr weh als die "normalen" Ohrlöcher? Kann ich mir die auf einmal stechen lassen beim Juwelier? Rechts überlege ich mir entweder ein Helix oder ein Tragus stechen zu lassen. Welches der beiden tut mehr weh?

...zur Frage

Helix stechen gelassen und tut noch weh ?

Hallo , hab mit am Donnerstag ein Helix stechen lassen .. tat auch nicht so doll weh , nur jetzt immoment schmerzt es noch wenn man den Stecker bewegt und anfässt .. also z.b. Um die Lotion die dazu gegeben wurde rauf zu machen .. oder wenn ich auf den Ohr schlafen will .. ist das normal ? Mein Ohr ist nicht dick oder so der Stecker lässt sich problemlos drehen . Die Schmerzen sind halt je nach dem döller wenn ich sanft berühre eigentlich kaum was zu spüren wenn ich aber etwas drücke oder den Stecker hin und her bewege dann tut es schon etwas weh

...zur Frage

Helix Piercing nach Monaten noch stark gerötet. Was tun?

Hallo, ich habe mir vor vier Monaten ein Helix Piercing stechen lassen. Ich habe es seit dem nicht einmal rausgenommen (außer beim Piercer für einen kürzeren Stecker). Es tut jetzt zwar nicht mehr so stark weh, wenn ich dran komme, aber es ist immer sehr gerötet und morgens nach dem Aufstehen ist auch immer eine Kruste am Stecker. Woran kann das liegen? Braucht es einfach noch eine Weile zum Heilen oder liegt es vielleicht daran, dass ich immer darauf schlafe? Danke schonmal für alle hilfreichen Antworten.

(Ich desinfiziere das Piercing jeden Tag)

...zur Frage

Tragus/Helix Piercing stechen lassen?

Hey Leute,

Ich bin 16 Jahre alt und habe aktuell an jedem Ohr 2 Lobes (normale Ohrlöcher). Rechts heilen die bei mir super, links hatte ich ein paar Probleme. Mir gefallen schon lange ein Helix und ein Tragus. Ich würde den dann rechts stechen lassen, natürlich beim Piercer. Meine Eltern würden es denke ich erlauben, wenn ich es selbst zahle. Ich habe nur ein bisschen Angst vor dem Stechen. Aber das ist ja ein Picks und dann vorbei. Viel mehr Angst habe ich vor dem Abheilorozess. Wie gut verheilt so ein knorpelpiercing in der Regel? Wie lange dauert das? Und was findet ihr besser auszuhalten, Tragus oder Helix? Welche Komplikationen können trotz guter Pflege etc. auftreten? Empfehlt ihr beim Helix einen Ring als erststecker? Wäre nett wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten könntet. Danke Lg

...zur Frage

Was kann ich tun bei einer beule hinterm helix?

Guten morgen zusammen, ich habe mir vor etwa einem jahr ein helix ohrloch beim juwelier schießen lassen, da dieses aber nur probleme gemacht hat habe ich es wieder zuwachsen lassen. Ein halbes jahr später, am 31.03.25 habe ich mir am selben ohr wieder ein helix stechen lassen (also beim piercer) und dieses zwei monate später raus genommen um es mal sauber zu machen (ich weiß dass das zu früh war). Dabei ist mit der stecker ins waschbecken gefallen und ich habe dann einfach einen normalen ohrstecker rein gemacht. Dann hat sich eine beule gebildet (ich glaube mit Eiter drin, bin mir aber nicht sicher), den ohrstecker hatte ich bis vor 4 tagen drin, da habe ich mir endlich einen auch als helix stecker gedachten ohrstecker rein gemacht. Jetzt ist mir heute eingefallen, dass die beule noch größer geworden ist und sich darauf irgendwie noch ne weitere kleinere beule gebildet hat.. Da meine piercerin nicht mehr da ist und es in unserem nähreren umfeld keinen weiteren piercer gibt kann ich nicht dort hin. Da ich mein helix nicht zuwachsen lassen möchte hätte ich gerne tipps, was ich machen kann damit die beulen weggehen und mein helix loch nicht weiter eitert.. Danke schonmal (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?