Starke Schmerzen nach Gürtelrose, welches alternative Mittel hilft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aconit Schmerzöl von Wala.

Sucht Euch zudem einen Arzt, der was von Homöopathie versteht. Das richtige Mittel bringt oft erstaunliche Ergebnisse. 

Alles Gute :-) 

Die Nervenschmerzen nach Gürtelrose sind sehr behandlungsresistent und halten noch lange nach abheilen des Ausschlages an. Ich habe selbst erlebt, wie ein Arzt empfohlen hat, zu einem Heiler zu gehen. Reiki könnte hier helfen.

Hallo! Herpes Zoster Nosoden Injeele ( Ampullen N1 10 Stk.) haben mich von den Schmerzen befreit. Diese ließ ich mir von einer Heilpraktikerin und Ärztin spritzen. Viel Erfolg und Gruß Willi

geh nicht zum Heilpraktiker, denn die haben nicht studiert und nie ein Staatsexamen abgelegt. Geh zum Arzt / Ärztin und lass Dich akupunktieren.

Aciclovir und vitamin B 12. Hefe in kapseln nehmen.Reiki, Tensegrity, Akkupuntur helfen auch sehr dabei.

Gegen Viren hilft nix, auch nicht das Aciclovir. Nur das eigene Immunsystem kann wirklich dagegenwirken, aber die Symptome einer Viruserkankung kann man lindern.

0

Geht mal zu einem guten Heilpraktiker, falls Ihr im Raum Frankfurt/Main wohnen solltet, kann ich Euch eine Adresse empfehlen.

Hallo Morris, ja wir sind aus dem Raum Ffm, mein Vater leidet seit 1,5 Jahren (Post Zoster Neuralgie) kannst DU uns die Adresse senden. LG Peggy7777

0

Die betroffenen Partien dreimal täglich sorgfältig mit Johanniskrautöl (Rotöl) einreiben! Hat bei Mutter hervorragend geholfen.

Was möchtest Du wissen?