Starke schmerzen, laktose intolerant ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durch Blutwerte können Entzündungen ausgeschlossen werden. Das ist wichtig, um mögliche gefährliche Magen-Darm Erkrankungen auszuschließen.

Schilder ihm deinen Verdacht und lass dich für einen H2 Atemtest in ein Krankenhaus überweisen. Keine Angst, du musst da nicht stationär bleiben.
Du gehst da morgens nüchtern hin, die geben dir dort ein Glas Wasser mit Milchzucker (Laktose) und das musst du trinken. Dann musst du alle 30 Minuten zu dem Arzt oder der Krankenpflegerin und in so ein Gerät pusten.
Dieser erkennt wieviel Wasserstoff in deiner Atemluft ist.
Mehr Infos zum Test findest du hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wasserstoffatemtest

Dadurch kann man eine Laktoseintoleranz feststellen oder ausschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laktose ist so ein zeug der meist in milchprodukten oder auch in jogurtprodukten enthalten ist. Wenn man sehr Laktose intolerant ist kann es schlecht enden (Asthma, Bluthochdruck, starke Bauchschmerzen u.s.w). Wenn man klein Laktose intolerant ist ist es nicht schlimm aber man darf nicht übertreiben. Kleine Bauchschmerzen können schon auftreten. Hoffentlich konnte ich dir helfen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LapiMarinade
28.03.2016, 23:28

Habe gerade leider sehr starke schmerzen

0

Wenn du schriebst, du hättest seit Montag Beschwerden, meinst du dann damit den Montag letzte Woche, oder den aktuellen Montag?

Hattest du früher schon mal irgendwelche Probleme mit Laktose, bzw. mit Schokolade? Fallen dir vielleicht noch andere mögliche Auslöser ein?

Nicht nur Nahrungsmittel und Krankheitserreger können solche Schmerzen verursachen - auch Stress oder zu enge Kleidung können zu erheblichen Bauchschmerzen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LapiMarinade
28.03.2016, 23:28

Ja seit einer Woche. Kann mir nicht erklären woher das kommt. Eben werden die Schmerzen schlimmer. Habe leider kein Ibuprofen zuhause zum lindern und leide gerade sehr.

0

Trink ein großes Glas Milch. Wenn die Beschwerden nicht innerhalb von 5-10 min auftreten, ist es nichts mit Laktoseintoleranz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?