Starke schmerzen in linker Gesäßhälfte

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo booki, ich denke mal ,das es auch nur vorübergehende Muskelverspannungen sein können, auch im Bezug deiner OP der Steißbeinfistel. Es wird mit zunehmender Beweglichkeit wieder abklingen, das heißt natürlich, wenn sich nichts weiteres Entzündet hat. Dasmerkst du am ersten bei Fieber im Körper, der sich an die Behandlungsstelle bemerkbar machen ,,könnte,, Sonst kannst du bis Montag ruhig abwarten. LG.KH.

booki 20.02.2015, 17:14

Danke für die Antwort !

Hab ich mir auch schon gedacht. Und nur zur Klarstellung, die Wunde ist nicht nahe der Schmerzstelle und nahezu irrelevant, falls du da irgendwelche Entzündungsbedenken gemeint hast, die wird jeden tag gewaschen und einmal in der Woche kontrolliert, Montags halt, wo ich meine Gesäßschmerzen dann auch untersuchen lassen werde.

MfG

1
booki 22.02.2015, 01:38
@booki

Hab jetz mal geguckt was wir noch so für Medikamente hatten, und hab was mit Gelenkentzündung und Muskelschwellung/Reizung gefunden. Eine Stunde nach dem Einnehmen sind die Schmerzen beträchtlich zurückgegangen. Ich spüre jetz kaum noch was, kann wieder gut laufen etc. Die Kapseln waren 75mg Disclofenac-ratiopharm falls du was davon weißt. Haben jedenfalls gut geholfen.

0
kerkdykhotmail 22.02.2015, 15:43
@booki

Hallo booki, ja ich weiß und kenne auch die Tabletten, weil ich selbst auch welche einnehmen muss. Aber immer schauen auf Haltbarkeit. LG.KH.

0

Da würde ich heute schon hingehen, notfalls in die Klinik, die operiert hat!

hört sich nach dem Ischiasnerv an, könnte sein dass der gereizt ist.. da hilft anscheinend bewegung (hat bei mir aber nie geholfen).. bin mir aber echt nicht sicher - lieber ab zum arzt :/

Was möchtest Du wissen?