Starke schmerzen im unteren rücken seit 4 tagen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt da viele Ursachen für. Wenn das so einfach wäre gäbe es keine Ärzte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ischias ist gar nicht so abwegig. Tendenziell hätte es auch ein Nierenstein dextra sein können, was eigentlich nicht konform mit Ihrer beschreibung bzgl. Ausstrahlung geht. Ein wichtiger Faktor sind Bandscheiben, da könnte etwas nach lateral - rechts in Ihrem Fall - verrutscht sein.

Sollten Sensibilitätsstörungen, Inkontinenz oder ähnliches auftreten, den rettungsdienst unter 112 anrufen und die Beschwerde mit den Keywords schildern.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da drückt wohl der Muskel auf den Ischiasnerv. Da hilft Massage, Wärme (Sauna, Wärmflasche, ABC-Pflaster), Strecken und nimm Diclofenac. Gleich 75 mg (1 x am Tag aber nur max 3 Tage).

Wenn es nicht hilft mußt Du zum Orthopäden könnte dann auch an der Bandscheibe oder den Wirbeln liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mir bitte jemand sagen was das sein könnte?

Jep. Dein Arzt kann das. Was hilft es dir, wenn ich mutmaße, dass es der Ischias-Nerv ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?