Starke Schmerzen eine Woche nach der Weisheitszahn OP - ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

:) also meine Weisheitszahnop ist nun gut ein Jahr her.. und ich weiss noch das bei mir die RICHTIGEN SCHMERZEN auch erst später kamen und das mit dem fauligen Geschmack hatte ich auch, das kam von den Fäden mit denen das genäht wurde. ich hab mich damals total verrückt gemacht...

bei mir kamen auch 3-4 Tage nach der OP erst blaue Flecken an der Wange... alles sehr ätzend, bin aber froh das sie nun endlich draußen sind!

Wenns nich besser wird, lieber mal zum Arzt, aber da musste sicher eh bald hin zum Fäden ziehen!

Gute Besserung : )

SabsiBabsi94 06.10.2010, 20:07

Ja der Geschmack macht mich total verrückt. Aber morgen werden die Fäden gezogen, d.h. es wird wahrscheinlich danach besser?! Danke für die Antwort, das beruhigt mich etwas.

0

Bei mir ist das mit den Weisheitszähnen zwar schon recht lange her, kann mich aber noch daran erinnern, dass ich auch solche Probleme hatte. Da hat sich sicher eine Entzündung entwickelt. Geh am besten zu dem Zahnklempner, der die OP gemacht hat!! Bei mir dauerte es etwa 2 Wochen, bis die Entzündung abgeheilt war. Hab aber in dieser Zeit ganz toll abgenommen .. Gute Besserung

Im Rahmen der Nachsorge solltest Du sowieso vom Operateur oder behandelnden Zahndoc/Kieferchirurg die Wundheilung kontrollieren lassen. Also nichts wie hin und nachsehen lassen. Es kann alles mögliche nach einer solchen OP passieren - meist allerdings nichts wirklich schlimmes. Schau beim Arzt vorbei und laß Dir helfen. Gute Besserung, q.

Nach meiner WZ-OP habe ich bis 2 Wochen hinterher noch starke Schmerzen gehabt. Wenn die Wunde normal aussieht, solltest du erstmal weiter Schmerztabletten nehmen. Ansonsten doch nochmal zum Arzt. Gute Besserung.

Da solltest du unbedingt nochmal zum Zahnarzt. Am besten gleich morgen. Du kannst dich auch nicht nur mit Schmerzmitteln vollpumpen...

Was möchtest Du wissen?