starke Schmerzen beim Aufstehen nach Knöchelverletzung

2 Antworten

ich bin kein arzt, würde das mal deinem arzt telefonsich durchgeben was er dazu meint, ich kenne es nur so ähnlich, und zwar das sie beim aufstehen, das blut im fuss verteilt und das hämaton mit mehr blut durchflossen wird und dies kann dann auf verschiedene nerven drücken, wie gesagt so war es bei mir, muss bei dir ja nicht so sein. ich würde kühlen und wie gesagt den hausarzt anrufen und ihm das schildern vielleicht ist es auch ganz normal, gute besserung aber auf jeden fall von mir

Die Schmerzen die du beschreibst sind völlig normal bei Knochenbrüchen und gehen nach ca 1-2 Wochen wieder weg. Wie du vermutest hat das was mit dem Blut und der Schwellung zu tun. Wenn du aufstehst fließt das Blut in den Fuß und drückt auf das Verletzte Gewebe. Dagegen kannst du direkt nichts tun außer nach Möglichkeit den Fuß hochlegen damit das Blut wieder abfließt.

Wie gesagt geht das nach 1-2 Wochen wieder weg.

Wenn du weitere Fragen zu dem Thema hast kannst du mich gerne Anschreiben.

Liebe Grüße und gute Besserung

Max

Was möchtest Du wissen?