Starke Schmerzen an der rechten Hüfte, Hüftknochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Arzt verordnet Dir fünf bis sechs Wochen Pause und Du gehst Joggen?

Was genau hast nicht verstanden an der ärztlichen Anweisung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LionelZidane 06.07.2017, 10:07

Die 6 Wochen waren schon vorbei

0
MatthiasHerz 06.07.2017, 10:20

Ach, so.

Dann hast es entweder übertrieben, weil nach so einer langen Pause nicht gleich so lange Joggen hättest dürfen oder an Deiner Hüfte ist noch mehr kaputt.

Geh nochmal zum gleichen Arzt und lass das intensiver untersuchen.

Vielleicht hast eine bisher nicht erkannte Fehlstellung, trägst falsches Schuhwerk oder bewegst Dich falsch beim Laufen bzw. Joggen.

0

Man hat kein Röntgenbild und keine Physio gemacht und dich dann von 0 auf 100 zum Joggen geschickt..?! 

Suche dir einen Sportarzt, der sein Fach versteht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hüftschmerzen haben ihre Ursachen nicht immer in den Hüftgelenken sondern in der "inneren Hüfte", also der Verbindung der Darmbeine mit dem Kreuzbein direkt unter der untersten Bandscheibe. Aber auch ganz andere Ursachen des unteren Rückens, allen voran die Bandscheibenschäden zwischen den unteren Lendenwirbeln sind häufige Ursache von Schmerzen in Gesäß und hinterem Becken. Auch die bindegewebigen tiefen, inneren Faszienstrukturen sowie die Corestabilsationsmuskeln der inneren Hüfte und dem unteren Rücken können einen heftigen solchen "Ischias"= „Schmerz in der seitlichen Hüfte“ verursachen.

Du siehst es gibt theoretisch vielfache Ursachen. Mach eine genauere Untersuchung, zB. Ein MRT.

Nimm die Sache ernst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wohl noch einmal zum Arzt gehen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du diesen Arzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?