Starke Säure mit Schwacher Säure Ph-Wert am ÄP gleich 7?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das lässt sich so erklären: Wenn Du Natriumacetat in Wasser löst, dann erhältst Du ja Natriumionen und Acetat Ionen.

Acetat Ionen reagieren mit dem Wasser.

Da Essigsäure eine schwache Säure ist, liegt nur ein kleiner Teil dissoziiert vor.

Man muss sich das so vorstellen, das die Acetationen Protonen aus dem Wasser aufnehmen und Hydroxid Ionen hinterlassen.

So weist eine 0.1 molare Natriumacetat Lösung einen pH von 8.9 auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?