Starke Rückenschmerzen nach Magenspiegelung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Sabrina,

Normalerweise verschwinden Hals- und Schluckbeschwerden nach der Gastroskopie nach einigen Stunden wieder...

Allerdings kann es, wie bei jedem Eingriff ,zu Komplikationen und Verletzungen kommen.

Ist der untere Teil der Speiseröhre verletzt, strahlt der Schmerz in denRücken und den Bauchraum aus.

Du solltest morgen früh sofort den Arzt konsultieren, treten weitere Beschwerden wie z.B. Fieber, Zittern oder Herzrasen auf, solltest Du ins Krankenhaus !


Hi,

ok. So kannte ich es von den letzten Spiegelungen auch... Bei der Praxis war heute kein Arzt da, die Helferinnen meinten, auf keinen fall was schlimmes sonst wäre es schon viel schlimmer. Außerdem war ich heute morgen beim Hausarzt. Der hat Bauch abgetastet und meinte es wäre alles ok.

1
@88Brina88

Ok, dann beobachte es....aber ungewöhnlich ist es schon...

6
@BEAFEE

Ja das finde ich auch. Muss dazu aber auch sagen, dass ich immer große Rückenbeschwerden habe und eine totale Angstpatientin bin. Ich habe immer Angst vor schlimmen Krankheiten und Tod und dachte von vornherein das etwas schief geht. War auch schon etliche male beim Arzt weil ich dachte ich habe Herzinfarkt. Mehrmals in der Notaufnahme. Immer nichts. Immer nur die Panik :-(

0
@88Brina88

Dann wird es wohl auch dieses Mal wohl nur die Psyche sein...

6
@BEAFEE

Die Ungewissheit macht mich einfach verrückt. aber das ist ja ein unendlicher Kreislauf. Um zu sehen ob alles ok ist, müsste ja nochmal gespiegelt werden, aber dann habe ich da ja auch wieder nur Angst. Habe immer Sorge es im falschen Moment auf die Psyche zu schieben.

0

Was möchtest Du wissen?