Starke Psychische belastung!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst dich einfach nicht herumkommandieren lassen. Wenn du in sowas arroganter werden willst, musst du erst einmal dein Ego aufbauen. Dann kommt das automatisch, denke ich. Jedoch kannst du nicht von heute auf morgen deinen Charakter komplett ändern. Das dauert lange.

TiOmson 28.06.2014, 15:03

Ja das stimmt nur bin ich Planlos wie ich mein Ego auf bauen sollte :/

0

Erstmal : gut, dass dein Selbstmord erfolglos war... Zweitens: Drogen sind keine Lösung ! Du kannst auf jeden Fall Selbstbewusstsein lernen, manche brauchen dazu ihr ganzes Leben lang... das du es versuchst sieht man ja schon daran dass du fragst :-) Leider wird das immer ausgenutzt wenn man ein Ja-Sager ist. Das kann man aber lernen mit dem Nein-Sagen! Fang doch erstmal an, bei dir unwichtigen Dingen Nein zu sagen, also z.B. genegüber Unbekannten. Frag dich auch, warum du nicht nein sagen willst, vielleicht hast du nur Angst abgelehnt zu werden. Es ist wichtg, auch mal nein zu sagen - auch wenn es schwer fällt. Echte Freunde kommen damit klar und respektieren deine Meinung, auch wenn sie mal unbequem ist. Davon gibt es nicht so viele, aber du wirst Menschen finden, die das verstehen, glaube mir :-) Konzentrier dich mehr auf das was dir wichtig ist, nicht was die Leute von dir erwarten, auch wenn es schwer ist !

TiOmson 28.06.2014, 15:07

Nun ich werde es versuchen, aber ich denke das Medizinische Hilfe da auch etwas Helfen könnte. Sowas wie Elektroschocktherapie oder ähnliches.

Aber vielleicht auch einfach eine Person mit der ich drüber reden könnte, einfach ein sympathischer ruhiger und netter mensch würde mir genügen doch da kenn ich niemanden der so ist ;/

0
ElkeElchin 28.06.2014, 15:15
@TiOmson

Elektroschocktherapie wird eigentlich nur noch selten und soweit ich weiss auch nur bei Psychosen angewendet. Du bist doch kein Psycho ! Du bist eher zu gut für die Welt wenn ich das beurteilen sollte, aber ich bin kein Psychologe... Ja, ein netter ruhiger Mensch würde dir gut tun, ich hoffe du lernst bald so jemanden kennen ! Vielleicht guckst du mal, ob es einen anderen Psychologen gibt, falls du denkst dass du wirklich psychologische Hilfe brauchst - ich finde nicht , dass du dich ernsthaft psychisch krank anhörst, höchstens etwas wenig Sebstbewusstsein und vielleicht auch nicht die richtigen Freunde gefunden bis jetzt - aber das kann ja noch kommen :-) Ich wünsche es dir von ganzem Herzen, ich bin jetzt 43 und habe auch erst jetzt (vor einigen Jahren) mein Selbstwertgefühl und die richtige Lebenseinstellung gefunden...

0

Ich denke du willst etwas ändern, sonst würdest du hier nicht schreiben. Drogen und Medizin werden dein Problem nicht beseitigen. Erkundige dich über die Spiegelgesetzmethode von Christa Köster und über Journey Brandon Bay ( Der Highway zur Seele ) Buch. Suche dir in dieser Richtung Therapeuten und dir kann geholfen werden.

TiOmson 28.06.2014, 15:05

Nun danke für den Tipp, ich schau es mir gerne an :)

Aber drogen/Medizin sind doch sachen die bewusstsein verändernt sind, ich würde eigentlich alles versuchen nur um hier raus zu kommen, es fühlt sich einfach an wie eine Blockade die immer schlimmer wird und irgendwann bin ich einfach nur noch verschlossen und dann wars das auch :C

0

mach sport, kümmere dich um deinen körper, gib dir selbst respekt und achtung. lg

Was möchtest Du wissen?