Starke Periode , Bauchkrämpfe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest unbedingt zum FA gehen und ihn mal darauf hinweisen, ob Du evtl. unter Endometriose leidest. Denn das ist nicht normal, dass Du seit Donnerstag solche Schmerzen hast.

Gegen die Bauchkrämpfe hilft eine Wärmflasche. (ich weiss,bei den temperaturen unangenehm und schweisstreibend) hilft aber wirklich. Gegen die starken blutungen wird Dein Frauenarzt was machen können. Bei einnahme einer Pille ist die Periode auch nicht mehr so stark.

Du Arme.......Periodenschmerzen können manchmal schon heftig sein.

Lege dich seitlich hin und winkle deine Beine an ( Empryonenstellung ) und lege dir eine Wärmflasche auf den Unterbauch.

Besorge dir (morgen)eine Teemischung aus Frauenmantel und Schafgarbe aus der Apotheke, diese Mischung wirkt u.a. auch krampflösend.

Gute Besserung und Lg.

P.S. Wenn du immer wieder solche Periodenschmerzen hast, gehe zum Gyn und rede mit ihm, er kann dir auch etwas verschreiben. Eine Untersuchung wird vaginal ausgeführt, das ist aber nichts schlimmes, sondern ganz normal.

Falls möglich jemanden zur Apotheke schicken und Buscopan und/oder Ibuprofen besorgen lassen, so als "Erste Hilfe"

Wenn du die Probleme regelmäßig hast dann natürlich auch noch zum Doc. Hier noch ähnliche Fragen

http://goo.gl/XAFUKT

Geh zum Frauenarzt und lass dir die Pille verschreiben. Dann hast du keine Bauchkrämpfe mehr. Natürlich wird er einer Untersuchung durchführen, aber davor brauchst du keine Angst haben, dass tut nicht weh. ;)

Schmerztablette schlucken, die auch gegen Kopfweh hilft. Dafür sind die Dinger ja auch da! :)

moustache12 09.06.2014, 13:26

Nein, das lieber nicht, die wirken meistens blutverdünnend und die Periode wird nur noch stärker (bei Aspirin z.B.) !

0
Thandu 09.06.2014, 13:47
@moustache12

Paracetamol oder Ibuprofen sind nicht blutverdünnend!

0

Was möchtest Du wissen?