starke Ohrenschmerzen verbunden mit Schwindel/Kopfschmerzen

2 Antworten

anscheinend gibt sich dein Arzt keine große Mühe geh doch zu einem anderen um dir eine zweite Meinung zu holen ich würde denen die Bude einrennen ansonsten empfehle ich für den Notfall eine gekochte noch warme(nicht heiß) auf das Ohr zu legen eingewickelt in ein Tuch der Dampf beruhigt das ganze etwas

Hey ich hatte auch letztes Jahr so ein ähnliches Problem Wir waren auf abschlussklassenfahrt und dann hatte ich soo starke ohrenschmerzen bekommen die Lehrer haben gesagt ich soll mir mal Nasenspray holen habe mir erstmal gedacht wieso Nasenspray hnm Hat die aus der aphoteke mir auch empfohlen Habe ich ausprobiert aber hat nicht gebracht Die schmerzen wurden dan immer schlimmer dann bin ich mit meinen lehren ins Krankenhaus gefahren und die haben gesagt das mein Trommelfell war gerissen .hmm. Ich würde nochmal einen anderen Arzt aufsuchen um dir eine 2 Meinung zu holen

Seit mehreren Monaten täglich Durchfall, Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit - Was kann die Ursache dafür sein?

...zur Frage

Ich habe Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen mit Tinnitus und Schwindel. Was kann das sein?

Ich weiß Ferndiagnosen sind sehr schwer und ich werde am Montag auch sofort einen Arzt aufsuchen nur mich würde es interessieren ob jemand die selben Beschwerden hat und vielleicht weiß was es sein könnte? Meine Symptome sind: Schwindel; eher so benebelt. Ohrenschmerzen  das sich das Ohr taub anfühlt. Komplette rechte gesichtshäfte fühlt sich taub an, einmal mehr, einmal weniger Kopfschmerzen eher auf der rechten kopfhälfte, schmerzen an der Schläfe ziehen sich aber bis in den hinterkopf (manchmal wechseln die seiten,leider kann ich den Schmerz nicht genau Erklären, tut nur öfters verdammt weh) Gestern kam noch dazu das mein Kopf sich so anfühlte als ob er ganz langsam taub wurde Konzentration Mangel Bekomme Durch Lärm schlimmere schmerzen. Bin einwenig empfindlich gegen Licht Übelkeit(fast übergeben) Tinnitus(nur kurz und nicht oft) Und wenn der Lärm zu laut ist schmerzt der Kopf noch mehr. Hatte schonmal jemand die selben Symptome ? Könnte es sogar sein das es 2 Dinge sind, einmal was mit dem Kopf und sonst irgendeine Entzündung im Ohr? Schmerztabletten lindern die Kopfschmerzen und die Ohrenschmerzen nicht. Ps:wie schon erläutert werde ich am Montag zum Arzt gehen! Nur es würde mich interessieren ob jemand vielleicht schonmal so etwas hatte. Vielen dank und schönen tag noch!

...zur Frage

Komische ohrenschmerzen in der früh?

Hi liebe community ,ich habe schon zeit längerem fast jeden morgen stehende ohrenschmerzen​ an diese teil des ohres (siehe bild ).Es ist meist nur an einem Ohr und wirklich sehr schmerzhaft besonders wenn ich leicht drauf drücke .Das ganze hält zwischen 10 min. und 2 stunden an.Hat jemand eine ahnung was das sein könnte.

...zur Frage

Durchfall, Kopfschmerzen,Rückenschmerzen, Schwindel Ursache?

Hallo Ich habe seit gestern Durchfall. Heute morgen kam auch noch Schwindel, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und Rückenschmerzen dazu. Was kann das sein? Ist euch derzeit ein Durchfall-Virus bekannt?

...zur Frage

Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Schwindel

Seit ein paar Tagen habe ich schlimme Kopfschmerzen die bis in die Ohren ziehen (also auch Ohrenschmerzen). Heute kam dann noch Durchfall hinzu und abwechselnd Übelkeit und Schwindel. Meine Mutter meinte ich muss nicht zum Arzt gehen. Weiß vielleicht jemand was ich habe und was man dagegen tun kann?

...zur Frage

kopfschmerzen müdigkeit rückenschmerzen schwindel atemnot?

ich werde wahnsinnig müde und welche krankheit kann das ursache haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?