Starke Ohrenschmerzen nach Tauchen im Wasser

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kann es damit zu tun haben! Ich würde erst einmal versuchen, ob ich noch Wasser im Ohr habe. Auf einem Bein springen, oder die Ohren kräftig mit lauwarmem Wasser spülen. Wenn das nicht hilft, hast Du vielleicht etwas drin und dann solltest Du mit dem Arztbesuch nicht zu lange warten. Mit Ohrenentzündungen ist nicht zu spaßen. Die sind wirklich schmerzhaft.

Suche einen Hals-Nasen-Ohrenartzt auf. Das gleiche war bei mir auch. Es stellte sich raus, dass das Wasser mit Bakterien verseucht war und ich deswegen eine Mittelohrentzündung bekommen habe. Gute Besserung und Lg :))

Hallo,

als Tauchlehrer habe ich oft Schnupperkurse in einem Hotelpool veranstaltet. Und nahezu jedes Mal habe ich mir eine Entzündung der Ohren zugezogen.

Der Grund dafür waren die unheimlich vielen Bakterien in den Pools und die oft nachlässig gehandhabten Chlorversuche u.s.w.

Aus Erfahrung kann ich nur zu einem sofortigen Besuch bei eine HNO-Arzt raten. (ich hoffe doch, dass Du immer den nötigen Druckausgleich gemacht hast)

Gruß Klaus

Mittelohrentzündung?

Was möchtest Du wissen?