Starke Ohrenschmerzen auf dem linken Ohr, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

für mich klingt das so, als ob entweder im Gehörgang noch etwas entzündet oder verstopft ist und auch die Kiefernhöhle. Könnte aber sogar eine Mittelohrentzündung sein...

Ich würde einen HNO (Hals-Nasen-Ohren)-Arzt aufsuchen oder zumindest den Hausarzt um das abklären zu lassen!

Frei verkäufliche Nasensprays sollen nciht länger als eine Woche genommen werden, zusätzlich können Dampfbäder und Nasenduschen mit Nasenduschsalz für Linderung sorgen. Besser ist es jedoch einen Arzt zu konsultieren, der kann ggf. auch ein Kortison-Spray verschreiben, dass länger ganommen werden darf...

Gute Besserung

Selbstverständlich würde ich mit "unglaublichen Schmerzen" sogar am Sonntag einen Arzt aufsuchen!

Falls Du eine satte Mittelohrentzündung hast - das wiederum kann nur ein Arzt, anhand einer Untersuchung feststellen, solltest Du schnell behandelt werden!

Gute Besserung

Hallo,

wickle Dir einen dicken Wollschal um Hals, Kiefer und Ohren, trinke Tee, so heiss wie möglich und lasse ihn ein Weilchen im Mund, bevor Du ihn runterschluckst.

Und morgen früh sofort zum HNO Facharzt.

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?