starke oberbauchschmerzn seit mehreren wochen, was nun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Schwer nachvollziehbar, dass Ärzte bei akutem Schmerz so entspannt, wie von Dir beschrieben, reagieren. Du solltest zur Notaufnahme des nächsten Krankenhauses gehen und Dich dort eingehend untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder normale internist oder hausarzt hat doch ein ultraschallgerät und kann somit die sono selber machen. also: ab zurück zum hausarzt oder direkt in die nächste notaufnahme wenn es nicht mehr auszuhalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 11:25

das problem : beim hausarzt sitz ich dann wieder quälende 2h und die haben kein gerät da. werde wahrscheinlich dann zum krankenhaus fahren. 

0

Möglicherweise haben dich Arzthelferinnen abgewimmelt und die lage falsch eingeschätzt. Deshalb in der Anmeldung betonen das es ein Notfall ist und du es als unterlassene Hilfeleistung empfindest. Diese ist strafbar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 11:49

okay ja, ich hoffe jedoch das ich nicht drinnen bleiben muss... 

0

Also hier wird ein akuter schwerer Krankheitszustand von allen übersehen.

Fieber und Dauerschmerzen weisen auch auf eine Entzündung hin. Mal angenommen es ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, also eine Pankreatitis. Dann ist es langsam sehr gefährlich noch länger zu warten. Also Notaufnahme im KH oder zu Hause bleiben und den Rettungswagen rufen, wenn dir alles unerträglich vorkommt.

Das klingt nicht mehr harmlos.  Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 11:29

bis jetzt wurde ich von keinem arzt auch grfragt ob fieber oder andere begleitsymptome aufgetreten sind.. ist das normal das das niemand fragt oder ?! scheinbar ist das schon ausgeschlossen worden, bei urinprobe war nix auffälliges.

0
Kommentar von Exitussi
16.11.2015, 11:41

Schreib mir gerne mal wie es dir geht, wenn du im KH warst.

1

Lass dich doch ins Krankenhaus überweisen, die führen solche Untersuchungen auch durch.Du kannst aber auch nochmal bei dem Arzt, wo du einen Termin hast, nachfragen und vielleicht schieben sie dich rein oder ein Patient sagt ab. Ibu würde ich weglassen, wenn es der Magen ist. Versuch es doch mal mit Iberogast und Tees. Auch mit dem Essen, ein wenige leichtere Kost. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 11:30

dort ist kein einzer platz mehr frei leider. essen tu ich sowieso nix mehr und tee trink ich auch viel schon wie ingwer und kamille. 

0

Sag dem Hausarzt wegen dem Termin Bescheid, vielleicht kann er intervenieren und Du bekommst einen früheren Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 11:22

habe ich jedoch macht er nix er sagt da kann man nix machen :/

0

Keine Schmerzmittel.

Calcium Brausetabletten tgl. 2 * 500mg aus der Apotheke verwenden; mal 2 Wochen lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich dort nicht erst in 2 Wochen vorstellen. Geh sofort als Schmerzpatient hin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zwerglein24
16.11.2015, 13:00

ich fahr dann gleich in die notaufnahme zum ultraschall. 

0

Will dir keine Angst jagen aber meine Mama hatte das selbe und am Ende ist krebs rausgekommen.
Statt auf den Termin zu warten geh sofort ins Krankenhaus denn die machen dann sofort ein Ultraschall.

Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaeteK
16.11.2015, 11:33

Ich bin platt - wie kann man jemanden solche Dinge vor den Kopf hauen, dem es nicht gut geht und der eh unsicher und verängstigt ist????

0

Was möchtest Du wissen?