Starke Nebenwirkungen Trigoa Pille

3 Antworten

Also ich habe die trigoa ca ein Jahr genommen. Zu der Zeit war ich Stammgast beim Frauenarzt. Ich hatte einen Pilz oder eine Infektion nach dem anderen und zum Schluss sogar Herbes. Ich bin fast wahnsinnig geworden. Die Schleimhaut war so angegriffen das gar nichts mehr ging. Ich konnte mir nicht erklären woher das kommt bis ich den Beipackzettel gelesen hatte....

Also das du so stark auf die Trigoa reagierst kann ich mir gar nicht vorstellen!!! :o Ich habe sie selbst nur zwei Blister lang genommen da ich währenddessen die FA gewechselt habe und mir die neue dann eine bessere, zu meinen Wünschen passende Pille gab. Ich hatte unter der Trigoa kaum Probleme, vermehrt Kopfschmerzen während der Pause und extreme Stimmungsschwankungen, aber ansonsten nur Positives, mein vermehrter Ausfluss ging zurück der jetzt wieder da ist und meine Periode dauerte nur 2 Tage!

Alles in allem also eine gemischte Erfahrung habe aber auch von der neuen FA gesagt bekommen das es eine recht starke Pille gegenüber meiner alten wäre und dieser Wechsel dann vermehrt zu Nebenwirkungen führt.

Ich würde das auf jeden Fall mit deiner FA abklären und ihr das alles sagen und natürlich falls du das noch nicht gemacht hast die Trigoa absetzen!

Lg & gute Besserung ;-)

Guten Morgen :-D

Bin gerade aufgestanden :-D

Danke erstmal für deine Antwort!

Habe am Freitag die letzte Pille genommen, müsste am dienstag die Periode bekommen. Laut Packungsbeilage kann es auch sein, das die Periode ausbleibt, ich hoffe nicht!

Ich werde auf jeden Fall morgen mit meiner FA sprechen und ich möchte wieder meine alte Pille ( Novial ) nehmen! Habe diese jahrelang genommen und nie Probleme damit gehabt!

Ich danke dir für deine Besserungswünsche!

Lg und einen schönen Sonntag wünsche ich!

0

möchte noch etwas hinzufügen, mir wurde im krankenhaus auch blut abgenommen, ekg gemacht usw. meine blutwerte waren vollkommen in ordnung sowie das ekg.

zudem habe ich gestern abend die letzte pille genommen, habe jetzt sogesehen die pillenpause und sollte am dienstag meine periode bekommen.

ich werde montag mit meinem hausarzt und mit der frauenärztin sprechen und nach meiner alten pille fragen, damit ich die weiter nehmen kann!

lg

Ich habe Blähungen, aber keinen Stuhlgang. Was hilft?

Hallo Leute,

ich kann seit einer Woche nicht mehr meinen Stuhlgang erledigen. Mein Darm schmerzt schon ein wenig, da ich ihn nicht entleeren kann. Dazu kommem Blähungen. Jetzt habe ich vor 24 h Dulcolax Tropfen zum Abführen genommen, haben aber nicht geholfen.

Kann mir jemand weiterhelfen und mir einen nützlichen Tipp geben?

...zur Frage

Stuhlgang Braun aber mit dunklen Streifen wie Blut

Hallo Zusammen

ich habe kurz eine Frage zum Stuhlgang. Es war so das ich um 10.00 Uhr heute auf der Toilette war hatte ich mein Stuhlgang ganz normal aber als ich ihn anschaute er war zwar Hellbraun aber ich bemerkte sehr Dunkle Streifen im Stuhlgang kann das Dunkles Blut sein auf dem Toilettenpapier hatte ich kein Blut oder so was könnte das gewesen sein ansonsten war er Hellbraun wie immer könnte es sein das ich mit dem darm Probleme habe

...zur Frage

Trigoa Pille?

Ich würde gerne mal Erfahrungen sammeln, die ihr mit dieser Pille gemacht habt. Und was sind die 3 Stufen und wieso haben sie unterschiedliche Farben? Mein Arzt konnte mir das nicht erklären, er wusste es selbst nicht bzw. hätte es vergesse. Ich habe jetzt die packungsbeilage durchgelesen, da steht nur drinnen in welcher Reihenfolge und nicht wieso..  

...zur Frage

Kann die Pille alleine durch den Magen-Darm-Infekt wirkungslos werden?

Bin nicht schwanger etc. Bin jetzt am 11 Tag der Pille. Hatte die Tage Magenprobleme, wobei ich nicht weiss ob es sich um Magen-Darm handelt, da ich kein Erbrechen hatte, Durchfall auch nicht. Wenn, dann war es breiiger Stuhlgang und zwar 6-10 Stunden nach Pilleneinnahme. Meine Frage ist: kann die Pille die Wirkung allein durch den Infekt verlieren? Ohne Durchfall&Erbrechen?

...zur Frage

Pille und Blähungen, weicher Stuhl und Verstopfung?

Also ich hatte ein wichtiges Konzert und davor war ich einfach extrem nervös und das ist immer so bei mir, dass dann mein Darm etwas spinnt. Und so in der Mitte des Tages hatte ich meine Blähungen, danach war ich ca. 2 mal auf dem Klo und hatte einen weichen Stuhl (dabei hatte ich immernoch Blähungen und Bauchkrämpfe) und danach musste ich die Pille einnehmen. Nach 3 Stunden musste ich wieder auf WC aber ich hatte eine Verstopfung. Nun muss ich eine Pille nachnehmen, denn ich habe Angst, dass irgendetwas einfach mit meinem Darm zurzeit nicht stimmt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?