Starke Nackenschmerzen seit Monaten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde einen Chiropraktiker oder einen Orthopäden aufsuchen. Da scheint mit den Nackenwirbeln einiges im Argen zu liegen. Als Soforthilfe könnte ich mich vorstellen, dass Wärme hilft, wenigstens die Muskulatur etwas zu lockern. Habe Thermocare ausprobiert - ist sehr angenehm.

Ich habe selber dieses Problem und bin deswegen mal bei einer Physio-Therapeutin gewesen! Bei mir wurde festgestellt, daß meine Hals- und Nackenmuskulatur geschwächt ist! Dies hat zur Folge, daß eine Bandscheibe sich immer wieder verschiebt! Durch das einrenken gibt sich dann meist wieder! Allerdings gehen auch sehr starke Kopf- und Nackenschmerzen damit einher! Folgendes kannst du machen:

  1. Suche einen Othopäden auf, der evtl. Blokaden löst (Osteopathie/ nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen)
  2. Wärme tut gut! Versuch´s mal mit Sauna! (muss ja nicht gleich 95 C Sauna sein) Warmer Umschlag tut´s auch!
  3. Stärke deine Muskulatur, evtl. ein Fitness-Programm unter fachkundiger Anleitung

Es ist nicht gesagt, daß es sofort anschlägt, aber deine Beschwerden werden weniger!

Mein Nacken zickt derzeit auch seit mehreren Monaten (durch zu viel PC-Arbeit). Im Wesentlichen helfen da viel Bewegung, möglichst wenig starres Sitzen, Wärme und Massagen.

Hallo Ebrietas - vielleicht helfen ein paar Massagen mit Fango. Die müsstest du dir aber verschreiben lassen. Vielleicht gehst du noch einmal zu deinem Hausarzt oder zum Orthopäden.

LG und gute Besserung!!!

Wenn du einen verspannten Nacken hast dann kannst du ruhig eine Salbe nehmen. So wie die Latschenkiefer allgäuer Salbe, die ist echt gut und wirkt schnell, ist auch natur :-)

Wenn nicht, ist es nicht zu spaßen, vllt liegt es an den Nackenwirbeln/Scheiben. Daher nochmal zum Artzt/Psysiologen gehen.

LG :-)

Was möchtest Du wissen?