starke Muskelverspannung was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Rorolove,

auf unserer Seite 

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/muskelschmerzen-in-nacken-und-schultern/behandlung-praevention.html

haben wir verschiedene Übungen gegen Muskelverspannung dargestellt und Du findest die wichtigsten Übungen der progressiven Muskelentpannung nach Jacobsen als Download. Vielleicht helfen Dir diese Übungen. Außerdem findest Du viele weitere Informationen rund um das Thema.

Wichtig ist es, wenn möglich, die Ursache oder verstärkende Faktoren ("Trigger") für Deine Verspannungen zu vermeiden bzw. Ihnen entgegenzuwirken. Dazu können Maßnahmen wie gezielte Bewegungen, ein ergonomisch geformter Arbeitsplatz oder ähnliche Dinge gehören.

Entstehen durch Verspannungen Muskelschmerzen, so führen diese häufig dazu, dass der Betroffene eine Schonhaltung einnimmt, diese wiederum können zu neuen Verspannungen führen, die dann zusätzliche Schmerzen bedeuten... . 

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen, kann die kurzzeitige Anwendung von schmerzlindernden Medikamenten sinnvoll sein. 

Unsere Dolormin® Weichkapsel z.B. enthält 400 mg Ibuprofen in flüssiger Form. Sie lindern schnell und verträglich Muskelschmerzen von Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren (eine Weichkapsel).

Besprich am besten mit einem Deiner behandelnden Ärzte oder deinem Apotheker, was für Dich am besten geeignet ist. 

In der Hoffnung Dir ein wenig geholfen zu haben,

Dein Dolormin® Team

Verspannungen können haufenweise verschiedene Ursachen haben. Stress, Fehlhaltungen, Kieferprobleme, etc. Hier kannst du mal schauen ob bei den Ursachen was bei dir klingelt: https://www.schmerz-im-nacken.de/

Was mir hilft ist vor allem Ablenkung. Durch Bewegung und einfach mal an was anderes denken, entspannt der Körper. Klingt banal, ist aber wirksam. Es gibt keine Medikamente oder andere Mittelchen die über die reine Schmerzbekämpfung hinaus gehen.

Oft hängen solche Beschwerden auch mit der Psyche zusammen. Ich selber habe die Erfahung gemacht, dass man einfach etwas zeit für sich selber braucht....
Falls du jemanden zum reden brauchst, mach mir eine Nachricht :)

Ferndiagnosen sind unmöglich.

Ursache der Verspannungen finden und entfernen: Arbeitshaltung? Stress? Fehlstellungen? ein guter Manualtherapeut kann hierbei helfen

Könntest mal eine Magnesiumkur ausprobieren.Deiner Beschreibung nach hast du chronischen Magnesiummangel.

Was haben die Ärzte diagnostiziert?

die sagen Muskelverkürzung- verspannungen und sehr hart im Rücken- und Nackenbereich

1
@Rorolove

Ah ok....was denkst du selbst?

Kommt die Verkürzung von
einem Mangel oder ein Übermaß an körperlichen Aktivitäten?

Bei einer Muskelverkürzung handelt es sich um eine muskuläre Dysbalance, die mit Dehnen alleine nicht korrigiert werden kann.

Wichtig ist allgemeines Krafttraining, bei dem die muskulären "Spieler" und  "Gegenspieler" gleichermaßen einzubeziehen sind.

Aber nicht nur beim Training, sondern auch im Alltag sollten immer möglichst große Bewegungsreichweiten angestrebt werden.

Gezieltes,richtiges  Krafttraining und Dehnen (möglichst unter fachkundiger unter Anleitung) verbessern die Beweglichkeit und ich denke deine Verspannungen werden sich lösen.

Lg und gute Besserung

1
@sonnymurmel

Dankeschön...jetzt ist es nach dem Massagebehandlungen noch schlimmer geworden. Habe MRT gemacht und hab Entzündung im Lendenwirbelsäulenbereich, aber ich kann immer noch nicht gehen! Ich weiß nicht was ich machen sollte und was helfen kann. 😣

0

Was möchtest Du wissen?