Starke Magenbeschwerden und Stuhlgang?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo hast du es schon mal mit Baldriantee oder Johanniskraut versucht das ist alles auf pflanzlicher Basic .kannst du morgens nehmen und das hilft wirklich .Sonst gehe zu deinem Hausarzt viel Glück

Lass´es ärztlich abklären, dass du Gewissheit hast, dass organisch alles in Ordnung ist.

Es kann in der Tat sein, dass sich deine innere Anspannung so äußert. In dem Fall müsstest du die Angelegenheit eher vom psychologischen Ansatz angehen.

Entspannung und Beruhigungsübungen können da sehr hilfreich sein.

Sei mit Imodium vorsichtig. Zu oft solltest du es nicht einsetzen, zumal es nicht das Problem löst.

Nimm eher mal Baldrian für eine längere Zeit, beruhigt sehr schön. Natürlich hilft das nicht bei akuten Durchfall!

bro ich fühle m,it dir aber dass is ein psychologischer aspekt deine freunde feinde inrgendwer mischt verzögert wirkendes abführ mittel ins essen zuerst kommt nevösität /stress als nebenwirkung des mittels dann der stuhllgang studiere farmacie diese mittel werden nur seten benutzt werden aber trotzdem weiterhin vertrieben hol ir ein  mittel dass die darmaktivität runterschraubt oder finde eraus wer dich mit abführmittel füttert

Völliger Unfug!

0

Mal mit dem Arzt genau darüber geredet? Kann sein, dass du dir das abtrainieren kannst.. Wenn es nur an Nervosität liegt.. allerdings spricht hier gerade jemand der nur Vermutungen anstellt und eigentlich keine ahnung hat..

Was möchtest Du wissen?