Starke Leistungsschwankungen bei bipolarer Störung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt für bipolare Störungen ganz spezielle Mittel. Diese MIttel sorgen für weniger hohe Hochs und weniger tiefe Tiefs. Es gibt unterschiedliche Mittel und nicht jedes paßt bei Jedem. Manchmal muß man da wechseln.

Du solltest Deine Probleme mit Deinem / einem Psychiater besprechen. Ein Therapeut oder Psychologe, darf und kann keine Medikamente anordnen.

Ich hoffe Du hast das Ritalin offiziell aufgeschrieben bekommen und nicht von nem Kumpel oder so. Das ist keine Medikament mit dem man in Deiner Situation rumexperimentieren sollte. Ein Tief auf solch eine Medikation ist nicht verwunderlich.

Du weißt über Deine Erkrankung und daher bist Du vermutlich schon in Behandlung. Sprich dort all Deine Probleme an. Einen Fragenspickzettel machen kann das erleichtern.

Was möchtest Du wissen?