Starke Laktose intoleranz?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe nur eine leichte Laktoseintoleranz und trinke trotzdem keine Milch. Maximal Kaffeesahne. Aber gern Käse, weil dort schon der Milchzucker
weitgehend abgebaut ist.

Ansonsten ist es mir nicht sehr schwer gefallen, auf Milch zu verzichten. Ich esse da eben andere tierische Produkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laktoseintoleranz ist keine Krankheit und wird auch nicht behandelt, meide alle Milch/Produkte, es gibt genug zu essen auch ohne diese

PS: laktosefreie Milch ist eine Lüge, es ist dieselbe laktasehaltige Milch, es wird nur künstliche Laktase (ein Enzym welches Laktose spaltet) dazu gegeben, bei normale Menschen gibt es die Laktaseproduktion schon nach dem Abstillen  nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist deine Laktoseintoleranz eine Selbstdiagnose, also nur eine Vermutung/Einbildung, oder wurde sie von einem Arzt diagnostiziert?

Die wenigsten Menschen sind tatsächlich laktoseintolerant. Viele halten sich dafür, weil es eine "Modeerscheinung" zu sein scheint und der Begriff allmählich "inflationär" benutzt wird.

Wenn du keine laktosefreie Milch verträgst. hat es nichts mit Laktoseintoleranz zu tun, sondern muß andere Gründe haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mermaidfangirli 03.10.2017, 15:51

Meine Laktose Intoleranz wurde von einem Arzt diagnostiziert. Danke für die antwort 

0

Kombinier doch laktosefreie Produkte mit Laktase-Pillen, oder steig auf Sojaprodukte um. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal im Supermarkt bei den Milchalternativen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?