Starke Kopfschmerzen wenn Puls hoch geht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin.

Damit solltest Du in jedem Fall zum Arzt gehen. Besser früher als später. Das kann, wohlgemerkt kann, auf ein Blutgerinnsel hinweisen, welches während der OP bzw. der Narkose entstanden sein kann.

Klären kann das allerdings nur ein Arzt. Also geh da bitte zeitnah hin. Besser ein Mal umsonst, als ...

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
31.05.2016, 06:10

Wie kommst du denn darauf ? 

0

Das hört sich schon irgendwie nach Migräne an. Aber nach 3 Tagen sollte die dann auch mal wieder abklingen.

So kurz nach einer Op würde ich dann im Zweifel doch nochmal zum Arzt gehen, nur zur Sicherheit. Und sei es nur, damit er dir die stärkeren 600er Ibuprofen verschreibt. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ich finde trotzdem, dass es besser wäre, nochmal zum Hausarzt zu gehen, weil da solltest du vor der OP vlt schon wissen was los.

Vlt ist es ja auch eine Migräne oder so, das habe ich ja leider auch, besonders wenn ich mich über was aufrege oder auch wenn  ich meine Tage habe.

Also ich würde unbedingt zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christian1309
31.05.2016, 01:27

hatte ja meine op schon vor 2 wochen

0

Geh zum Doc,der untersucht Dich,der hat Möglichkeiten,fest zu stellen,was los ist.Das hat doch nichts mit einem Weichei zu tun,sondern mit einem schlimmen Sc hmerz,der beseitigt werden muss,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?