starke Kopfschmerzen welchen Arzt aufsuchen? Bitte um Rat wer sich mit Kopfschmerzen auskennt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kommt das von der Hornhautverkrümmung. Warum trägst Du keine Brille? Es gibt doch nun weißgott sehr schöne und auch günstige Modelle.

Warum kreischt Dein Kind ständig? Kommen die ersten Zähne? Heute gibt es Beißringe die die Schmerzen beim Durchbruch ein Stück wegnehmen. Wir haben früher steinhartes Brot bekommen um darauf herum zu kauen.

Nein. Verspannungen weil Du Dein Kind trägst schließe ich aus. Du wirst es schon lange tragen. Da hat sich der Körper daran gewöhnt. Die Muskeln dürften gut ausgebildet sein.

Wenn eine vom Augenarzt verschriebene Brille zu keinem Erfolg führt schaue Dich bitte nach einer Schmerzklinik um. Es macht keinen Sinn dann noch zig sogenannte Fachärzte aufzusuchen. Eine übliche ambulante Praxis ist weder darauf ausgerichtet noch darauf spezialisiert nach den möglichen tatsächlichen Ursachen zu schauen. Eine Schmerzklinik aber ist es durchaus. Bezüglich des Kindes besprichst Du Dich dann mit der Klinik und dem Jugendamt. Die Aufgaben des Jugendamtes kannst Du bei Wikipedia nachlesen. Sie haben sich seit letztes Jahr doch angenehm verändert.

Ach ja: Es gibt unter Umständen die Möglichkeit sich in einer Schmerzklinik ambulant behandeln zu lassen. Je eher sie aufgesucht wird, je höher die Chance auf ambulante Behandlung.

Eventuell mal neurologisch abklären lassen, was für eine Art von Kopfschmerzen das sind. Denn je nachdem was es für einer ist, gibt es verschiedene Behandlungsmethoden. Gute Besserung!!!

Möglicherweise leidest du unter Migräne. Es gibt die sog. "Aufwachmigräne". Das solltest du von einem Neurologen abklären lassen, das ist der Facharzt dazu.

Wenn die Diagnose Migräne gesichert ist, helfen Triptane gegen den Schmerz. Das sind spezielle Medikamente, die nur bei Migräne helfen, aber nicht gegen normale Kopfschmerzen.

Du kommst mir insgesamt etwas überlastet bzw. überfordert vor. Warum mußt du denn deine Tochter so viel tragen? Sie kann doch mit 18 Monaten bestimmt schon laufen! Geh ganz oft mir ihr raus, auf den Spielplatz, an einen See usw. spiel mit ihr Ball - damit sie beschäftigt ist und auch dann gut müde wird. So daß dann auch du kurz Ruhe hast.

Es gibt immer schwierige Phasen bei Kleinkindern, das geht aber vorbei! Oder mach mit ihr die alten Sing- und Fingerspiele, lies ihr vor, denk dir selber Geschichten aus. Machts euch gemütlich - dann kommt sie zur Ruhe und du auch!

Migrolon gegen Migräne?

Hallo!

Habe zufällig einen Artikel über Migrolon gefunden. Ein natürliches Mittel, das angeblich sehr gut bei Migräne helfen soll.

Die Kapseln sind nicht unbdingt die günstigsten und bevor ich mir so etwas kaufe, würde ich gerne wissen, ob jemand bereits Erfahrung damit hat und diese mit mir teilen will?!

Danke schon mal für Eure Antworten.

Liebe Grüße Wolkenlos

...zur Frage

Was tun gegen Kopfschmerzen von den Augen aus?

Ich habe schon seit Sonntag (und heute ist Dienstag) so eine komische Art von Kopfschmerzen.. Das sind nur kurze Kopfschmerzen wenn ich meine Augen bewege und zur Seite schaue oder in etwas Helles.. dann habe ich Kopfschmerzen.. wenn ich gerade nichts mache, habe ich so hintergründig Kopfschmerzen..

Habt ihr da Tipps was ich machen soll oder sollte ich lieber eine Arzt aufsuchen? Weil eigentlich bin ich kein Mensch, der direkt zum Arzt geht.

...zur Frage

Alles Verschwommen gesehen und Kopfschmerzen?

Als Ich In der Badewanne war (vor ca. 30 Minuten), hab Ich was seltsames erlebt. Aufeinmal habe Ich alles Verschwommen und Verwackelt gesehen und hatte starke Hinterkopfschmerzen.

Nach einiger Zeit verflogen die Kopfschmerzen und das Verschwommene. Was ist das und sollte Ich nen Arzt aufsuchen.

Achja, falls die Info helfen sollte Ich bin kurzsichtig.

...zur Frage

stimmt es, dass kopfschmerzen und schwindel von einer kieferfehlstehlung ausgehen können?

gabe seit monaten starke kopfschmerzen und schwindel, war auch schon bei etlichen ärzten (hausarzt, internist, neurologe, radiologe) und niemand hat irgendwas heraus gefunden.

habe gehört, dass so etwas auch vom kiefer ausgehen kann (hätte allerdings als letztes an den zahnarzt gedacht). kann das sein?

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen mit Übelkeit was tun?

Hey, ich hab seit dem 24.03.17 sehr starke Kopfschmerzen mit Übelkeit und sie werden immer schlimmer, gestern Abend habe ich dann eine ibu 400 genommen gehofft das es besser wird, leider ist nur die Übelkeit verschwunden..Seit heute drücken mir die Kopfschmerzen auch noch auf die Augen, sodass sie mir zufallen und ich sie nur schwer aufbekomme, hattet ihr sowas auch schonmal? Wenn ja was hat euch geholfen? Ich habe kaum Zeit um zum Arzt zu gehen, deswegen dachte ich frag euch mal :) Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Warum werde ich immer krank nachdem ich viel geweint habe?

Ich habe gestern mit meinem Freund "mit dir an meiner Seite" geguckt. Ich hab Rotz und Wasser geheult und hab war danach furchtbar aufgewühlt. Heute bin ich erkältet richtig schlimm. Und das ist nicht das erste Mal. Immer wenn ich schlimm geweint habe und ich dann so aufgewühlt bin, bin ich krank. Passiert mir wirklich oft so was. Danach hab ich Fieber und Kopfschmerzen, schnupfen und alles. Kennt ihr das? Kann das zusammen hängen? Oder hängt es doch nicht zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?