Starke Kopfschmerzen nach beule?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das vergeht wieder :-)

Klar tut so eine Beule echt derbe weh, aber wenn dir nicht übel wird, dann ist alles so weit in Ordnung.

Kühl es noch ein bischen, das hilft auch gegen die Schmerzen. Vielleicht gibt dir deine Mama auch noch eine Schmerztablette.

Wenn die Beule sehr weh tut, dann nimm einen kühlen Waschlappen und halt den drauf. Kühlen hilft gegen die Schwellung und auch etwas gegen die Schmerzen. Allerdings würde ich am Kopf kein Kühlpack empfehlen, davon bekommst du leicht Verbrennungen bzw Frostbeulen, der Kopf ist dafür anfälliger als zb die Hand. Wenn du allerdings nur noch Kopfschmerzen hast, dann trink was und vielleicht nimmst du auch noch eine Schmerztablette. Kühlen solltest du allerdings nur, wenn die Beule weh tut, da durch die Kälte die Kopfschmerzen häufig verstärkt werden. Aber die Kopfschmerzen dürften relativ schnell wieder weg sein, das ist normal.

Es ist normal dass eine große beule anfangs weh macht. Ich weiß nur dass man sie am besten kühlt mit einem eisbeutel oder einem Waschlappen mit kühlem wasser 

Wenn du dir wirklich stark den Kopf angeschlagen hast kann es sein das du eine Gehirnerschütterung hast.

Ruhe dich einfach aus.

Falls es in ein paar Tagen nicht weg ist dann geh doch mal zum Arzt.

LG QJ2001

SoHeiseIch 27.06.2017, 21:58

Aber meistens wird einem übel wenn man eine Gehirnerschütterung hat. 

0

Was möchtest Du wissen?