starke Kopf/ Nackenschmerzen durch zuviel Schlaf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Helfen denn diese Visko Auflagen die man auf die eigene Matratze legen kann? Kosten meist um die 150€ und sind ca 6 cm dick - meine Matratze hat zwar nur 200€ gekostet aber ist auch erst 1 Jahr alt - möchte ungern nun eine für 500€ kaufen die dann nachher vl auch nix ist. Im matratzenladen sagten sie man muss darauf achten das der Körper richtig in der Matratze liegt dies hab ich zu Hause getestet mit meiner u die war gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe Nackenschmerzen manchmal, wenn ich mich "verlegen" habe, das hat mit der Dauer nichts zu tun. Geht aber nach ein paar Tagen wieder weg. Kann schon an der Matraze etc. liegen. Ich würde es aber auch mit mehr Sport versuchen (Muskeltraining und Dehnübungen). Wenn die ganze Muskeklatur kräftig ist, dann bekommt man weniger schnell Verspannungen und Schmerzen. Ein großer Teil der Rückenschmerzen könnte verhindert werden, wenn die Leute nur regelmäßig Sport treiben würden. Das Dösigsein nach viel Schlaf hat man manchmal, wenn man wenig macht. Dagegen hilft auch Sport, da der Kreislauf einmal in Schwung kommt und man dann auch wacher wird. Ich denke, dass heutzutage viel zu schnell an Matratze, Kissen etc. gedacht wird und erst danach mal an körperliche Bewegung und Gesundheit. Ich würde es eher andersrum machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo schnarchio , an deinem passen Profilnamen kann man gleich merken dass du gerne lange schläfst ;) lieb gemeint . Kopfschmerzen durch zu langem Schlaf ist ( leider ) möglich . Durch den Kreislauf :) Und die Nackenschmerzen weil du vielleicht schlecht liegst :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab schon 7 verschiedene Kissenarten ausprobiert- von Nacken über Visko bis hin zur normalen Daune. Hab ich die Schmerzen über Tage hinweg, Schlaf ich ohne Kissen.

Ich hab heute morgen die Probleme gehabt und bin hin zum Sport ( Geräte die Nackenmuskulatur aufbauen u Cross Trainer) danach war es so schlimm das ich mehrere Schmerztabletten nehmen musste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ehrsam
19.01.2017, 15:47

Hallo Schnarchio, da bist Du leider kein Einzelfall - da werden die
meisten Fehlkäufe getätigt. Das dürfte nicht sein und erinnert mich an die Service-Wüste nr 1 Deutschland. Gefragt wäre da Qualität statt Quantität.
Auch der viel geliebte Waren-Test versagt hier - sehr enttäuschend.Es werdem ,eist Birnen mit Äpfel verglichen und dem
wirklich Guten keine Chance gelassen
Aber es gibt auch wirklich gute HWS-Kissen, höhenverstellbar und mit Hohlkehle, antomisch gut geformt und angenehm für den Schlaf.
Melde Dich bitte mit deinen bisherigen Erfahrungen.

0

Natürlich kann das eine ganze Menge von Ursachen haben. Dennoch tippe ich auf deine Matratze. Ansonsten empfehle ich dir, das von einem Arzt abklären zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt eventuell am Kissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?