Starke Knochenhaut Prellung

1 Antwort

Ich weiß nicht genau ob das so stimmt, aber ich bin mir eigentlich ziemlich sicher. Also die Knochenhaut (Periost) ist nicht direkt geprellt. Die Schmerzen kommen dadurch, das die Knochenhaut gereizt ist. Da diese sehr empfindlich ist kann ein erhöhter Druck oder eine Prellung in dem Bereich starke Schmerzen auslösen, die mehrere Tage oder Wochen anhalten können. Ich denke mal, dass du da ein Hämatom hast ? Und ich glaube wohl kaum, dass die Ärztin dein Bein deshalb amputieren möchte, also mach dir keine Sorgen :)

Könnte das Schienbein gebrochen sein?

Hallo, mein Sohn hatte einen kleinen Motorrad Unfall wobei ihm das Motorrad auf das Schienbein gefallen ist... es ist sehr dick angeschwollen und blau, er klagt über Schmerzen und er kann nichtmehr wirklich gehen. Könnte das gebrochen sein oder ist es ehr eine Prellung & sollte er zum Arzt wenn es nicht besser wird ?

...zur Frage

Prellung am Schienbein nach 8 Monaten nicht verheilt

Vor ca. 8 Monaten hab ich mein Schienbein geprellt (ich wollte ein Rad machen und bin mit dem Schienbein gegen eine Kante geknallt)

Ich war ca. 1 Monat nachdem es passierte beim Arzt. Er meinte es sei eine Prellung (nichts gebrochen, angebrochen oder so) und ich bekam Magnesiumtabletten (nehme ich immer noch, hilft aber nicht) Er meinte auch, dass die Prellung nach spätestens 2 Monaten verheilt sein sollte.

Lange Zeit spürte ich es nicht mehr, doch seitdem ich es wieder mehr belaste (wir müssen im Turnen sprinten und machen Weitsprung) tut es wieder weh.

Vielleicht ist es nicht richtig verheilt, weil ich es kurz nachdem es passiert ist nicht geschont habe, ich war auch wandern, bin rumgerannt usw. (Obwohl mein Schienbein "Warnsignale" sendete, es tat extrem weh)

Weiss jemand was ich tun kann?

...zur Frage

Schienbein tut HÖLLISCH weh nach Sturz, kann Fuß nicht bewegen!

Hey Leute,

eben bin ich auf dem Weg zur Schule im Treppenhaus gestürzt und mit dem "Übergang" von Fuß zu Schienbein VOLL auf eine Kante geknallt. Ich hatte HÖLLISCHE Schmerzen beim Aufschlag und noch weitere Minuten danach, erst war es im ganzen Fuß + Schienbein, jetzt (fast 1 Stunde danach) habe ich sehr starke Schmerzen am Knöchel und kann nicht mehr laufen und meinen Fuß auch nur teilweise und schwer bewegen. Meine Innenseite des Knöchels ist ungefähr 2cm nach oben "gerutscht" und weiter nach außen gekommen, man sieht wie die Schienbein-Innenseite auf die Haut drückt und es schmerzt genau an dieser Stelle sehr stark (bemühe mich diesen Text zu schreiben) Kühlen bringt nichts und ich weiß nicht wie ich jetzt zum Arzt kommen soll, habe keine Krücken oder so..

Was könnte das sein und wie komm ich jetzt zum Arzt (haben kein Auto) :(

...zur Frage

Wie lange dauert eine starke prellung?

Hatte nen mopedunfall und wollte fragen wie lange eine starke fußprellung und schienbeinprellung in der regel andauern? Wann kann ich wieder fussball spielen nur ganz grob als richtlinie?

...zur Frage

Dicken Knöchel nach Prellung am Knie

Hallihallo, Sonntag bin ich beim handball spielen öfters heftig auf mein Knie/ Schienbein gefallen. Es wurde geröngt, und ergab "nur" eine starke Prellung. Jetzt habe ich bemerkt, dass mein Fuß, bzw mein Knöchel total dick angeschwollen ist. Außerdem tut mein Schienbein auch weh... Hat das was mit der Prellung zutun? Oder kann das was mit den Bändern sein? Oder was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?